viacastellanabandiera
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

The Quarry

 

artworks
  ki_poster.jpg
stills
  ki_img1.jpgki_img2.jpgki_img3.jpg

Casting

Director:   Marion Hänsel
Producer:   Marion Hänsel
Cast:   John Lynch
Jonny Phillips
Serge-Henri Valcke
Sylvia Esau
Oscar Petersen
Jodi Abrahams
Script:   Marion Hänsel
Camera:   Bernard Lutic
Editing:   Michèle Hubinon
Music:   Takashi Kako
Production Design:   Thierry Leproust

Affiches

ki_poster.jpg

Galerie photos

ki_img1.jpg ki_img2.jpg
ki_img3.jpg

production & sortie

Date de sortie en CH-D: 20.08.1999
Année de production: Spain / France / Belgium / Netherlands, 1998
Durée du film: 112min.
SUISA: 1002.146
Genre: Mélodrame

Distributeur

Columbus Film
Lagerstr. 102
8004 Zürich
http://www.columbusfilm.ch/

 


Synopsis

Auf einer Landstrasse in der Nähe einer kleinen Küstenstadt irgendwo in Südafrika geschieht ein Mord. Es gibt keine Zeugen. Als der Mörder die Identität seines Opfers annimmt und dessen neue Stelle als Dorfpfarrer antritt, kann er nicht voraussehen, welches Räderwerk aus unausweichlichen Ereignissen er damit in Gang setzt, von dem nicht nur er selbst, sondern alle Bewohner des Dorfes erfasst werden - vom kleinen Gelegenheitsdieb, der die Polizei unbewusst zur Leiche führt und damit selbst unter Mordverdacht gerät, über die arglosen Kirchgänger, die dem vermeintlichen Pfarrer bei der sonntäglichen Predigt gebannt an den Lippen hängen oder ihn auch schon mal zur Letzten Ölung rufen, bis hin zum lokalen Polizeichef, der nicht eher ruhen kann, als bis er einen Schuldigen präsentieren kann. Doch das reibungslos funktionierende Räderwerk der Justiz setzt widersprüchliche Kräfte frei...

Programme

Toutes les séances en Suisse



   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J
Aucune séance ne correspond à votre sélection!

      << retour



Détails

Variantes des titres:
The Quarry
Synopsis: © 2020 Columbus Film
Photos: © 2020 Columbus Film




 
bottom deko


Catégories d’âge

Les enfants et mineurs peuvent voir des films classifiés dans une catégorie d’âge supérieure, avec un écart maximal de deux ans, s’ils assistent à la séance de cinéma en compagnie d’une personne exerçant l’autorité parentale.

Exemple

14/12 ans
Age légal: 14 ans
Accompagné d’une personne exerçant l’autorité parentale: 12 ans