tangolibre
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

Jussi Adler-Olsen - Verachtung

 

Bande-annonce

TRAILER 1
06.05.2020
TRAILER 1 (F)
06.05.2020

Casting

Director:   Christoffer Boe
Producer:   Louise Vesth
Cast:   Nikolaj Lie Kaas
Fares Fares
Johanne Louise Schmidt
Soren Pilmark
Anders Hove
Elliot Crosset Ho
Script:   Nikolaj Arcel
Bo Hr. Hansen
Mikkel Nørgaard
Camera:   Jacob Møller
Editing:   Janus Billeskov Jansen
My Thordal
Sound:   Bernhard Joest
Eddie Simonsen
Music:   Anthony Lledo
Mikkel Maltha
Production Design:   Nikolaj Danielsen
Costume Design:   Pernille Holm
Visual FX:   Jeppe Bingestam

production & sortie

Année de production: Denmark, 2018
Durée du film: 119min.
SUISA: 1013.367
Genre: Policier, Suspens, Thriller

Distributeur

Frenetic Films
Lagerstr. 102
8004 Zürich
http://www.frenetic.ch/

Referenzen

Jussi Adler-Olsen - Erbarmen
Jussi Adler-Olsen - Schändung
Jussi Adler-Olsen - Erlösung
Jussi Adler-Olsen - Verachtung

 


Synopsis

Die Ermittler Carl Mørck (Nikolaj Lie Kaas) und Hafez el-Assad (Fares Fares) sind zurück und untersuchen dieses Mal einen schaurigen Fund: Drei mumifizierte Leichen sitzen an einem gedeckten Tisch, ein vierter Platz ist frei. Offenbar ist der Mörder noch nicht fertig. In der gleichnamigen Buchvorlage von Jussi Adler-Olsen stösst Mørck bei den Recherchen im Fall einer verschwundenen Prostituierten auf noch vier weitere Personen, die im Jahr 1987 verschwanden. Nach und nach entdecken er und Assad die Geschichte von Nete Rosen, die in den 1930er Jahren in ein Leben voller harter Arbeit, Demütigungen und Misshandlungen geboren wurde, das seinen traurigen Höhepunkt in ihrer Zeit in einer Anstalt auf der Insel Sprogø fand. Dort wurde sie gemeinsam mit vielen angeblich psychisch kranken und sozialuntauglichen Frauen eingesperrt, misshandelt und schliesslich zwangssterilisiert. Als sich ihr Leben doch noch irgendwann zum Besseren wendet, trifft sie auf ihren damaligen Peiniger und beschliesst, sich zu rächen…

Programme

Toutes les séances en Suisse



   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J
Aucune séance ne correspond à votre sélection!

      << retour



Détails

Variantes des titres:
Jussi Adler-Olsen – Verachtung
Synopsis: © 2021 Frenetic Films
Photos: © 2021 Frenetic Films




 
bottom deko


Catégories d’âge

Les enfants et mineurs peuvent voir des films classifiés dans une catégorie d’âge supérieure, avec un écart maximal de deux ans, s’ils assistent à la séance de cinéma en compagnie d’une personne exerçant l’autorité parentale.

Exemple

14/12 ans
Age légal: 14 ans
Accompagné d’une personne exerçant l’autorité parentale: 12 ans