unknownidentity
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

W. - Was von der Lüge bleibt

Ein Film von Rolando Colla

artworks
  WWasVonDer_DCH_Plakat_HR_final.jpg
stills
  W-WasVonDerLuege_Filmstill1.jpgW-WasVonDerLuege_Filmstill6.jpgW-WasVonDerLuege_Filmstill9.jpgW-WasVonDerLuege_Filmstill2.jpgW-WasVonDerLuege_Filmstill3.jpgW-WasVonDerLuege_Filmstill4.jpgW-WasVonDerLuege_Filmstill5.jpgW-WasVonDerLuege_Filmstill7.jpgW-WasVonDerLuege_Filmstill8.jpg

Trailer

TRAILER 1
01.10.2020
TRAILER 1 (F)
01.10.2020

Cast & Crew

Director:   Rolando Colla
Producer:   Elena Pedrazzoli
Script:   Rolando Colla
Camera:   Maciej Tomkow
Gabriel Lobos
Sandra Gomez
Nir Bar
Reinis Aristovs
Rolando Colla
Editing:   Rolando Colla
Sound:   Jürg Lempen
Ruedi Guyer
Issahar Vishnia
Rolando Colla
Music:   Bernd Schurer

Artworks

WWasVonDer_DCH_Plakat_HR_final.jpg

Szenenbilder

W-WasVonDerLuege_Filmstill1.jpg W-WasVonDerLuege_Filmstill6.jpg
W-WasVonDerLuege_Filmstill9.jpg W-WasVonDerLuege_Filmstill2.jpg
W-WasVonDerLuege_Filmstill3.jpg W-WasVonDerLuege_Filmstill4.jpg
W-WasVonDerLuege_Filmstill5.jpg W-WasVonDerLuege_Filmstill7.jpg
W-WasVonDerLuege_Filmstill8.jpg

produktion & release

Release CH-D: 12.11.2020
Produktion: Switzerland, 2020
Duration: 111min.
SUISA: 1014.275
Gesetzliches Alter: 14/12 J
Genre: Dokumentation

Verleiher

Filmcoopi
Heinrichstrasse 114
8031 Zürich
http://www.filmcoopi.ch/

 


Synopsis

Das Buch «Bruchstücke. Aus einer Kindheit 1939–1948» schlug international hohe Wellen – sowohl als es erschien, wie auch als sich später herausstellte, dass die angebliche Autobiografie erfunden war. Der Berufsmusiker Bruno Wilkomirski beschrieb in seinem 1995 erschienenen Werk seine frühste Kindheit in einem Konzentrationslager. Er erhielt Preise, war als Zeitzeuge und Experte weitum gefragt. Nachdem vier Jahre später bekannt wurde, dass es sich bei «Bruchstücke» um eine Art Lebenslegende handelt, Bruno die ganze Kindheit in der Schweiz verbracht hatte, beharrte er zunächst auf der Richtigkeit seiner Erinnerungen. Dann zog er sich zurück und äusserte sich nicht mehr öffentlich – bis jetzt.

Regisseur Rolando Colla ist es gelungen, durch Empathie, Geduld und Unvoreingenommenheit das Vertrauen von Bruno Wilkomirski zu gewinnen, der in «W. – Was von der Lüge bleibt» erstmals einräumt, das Buch «Bruchstücke» sei keine Autobiografie. Collas Film geht den Fragen nach, welches Umfeld und welcher persönliche Hintergrund dazu führten, dass Wilkomirski dieses Buch so geschrieben hat und bis zu welchem Grad etwas universell Menschliches in dieser Täuschung steckt. Eine emotional starke, kluge und inspirierende Dokumentarfilm-Perle mit Illustrationen des Comiczeichners Thomas Ott.

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit

Gesetzliches Alter: 14/12


Aarau   Freier Film   Mi, 02. Dez 20:30 D/f
  14/12 J
Romanshorn   Roxy   Di 19:30 D/d
Mi, 02. Dez 19:30 D/d
  14 J
Schaan   Skino 2   Mo 18:15 Ov/d   12/10 J
Schaffhausen   Kiwi Scala 1   Do-Mo 20:15 D   14/12 J
    Kiwi Scala 2   Di/Mi 20:15 D   14/12 J
St. Gallen   Kinok   Do 16:00 Mo 13:45 Ov/d/f   14/12 J
Wettingen   Orient   Mi, 02. Dez 20:00 D
  14/12 J
Winterthur   Kino Cameo   Do 18:00 Ov/d/f   14/12 J
Zürich   Arthouse Movie 1   Mi 15:40 / 20:25 Ov/d/f   14 J
    Arthouse Movie 2   Mi 17:40 Ov/d/f   14 J
    Arthouse Uto   Di/Mi 18:00 Ov/d/f   14 J
    Kosmos 3   Do-Mo 20:00 D   16 J
    Kosmos 5   Do-Mo 15:30 D   16 J
   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J



Details

Titelvarianten:
W. – Was von der Lüge bleibt
Text: © 2020 Filmcoopi
Bilder: © 2020 Filmcoopi




 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J