bandidas
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

Unser täglich Brot

Ein Film von Nikolaus Geyrhalter

artworks
  poster_3000.jpg
stills
  p01.jpgp02.jpgp05.jpgp03.jpgp04.jpgp06.jpg

Cast & Crew

Director:   Nikolaus Geyrhalter
Producer:   Nikolaus Geyrhalter
Markus Glaser
Michael Kitzberger
Wolfgang Widerhofer
Cast:   Claus Hansen Petz
Arkadiusz Rydellek
Barbara Hinz
Renata Wypchlo
Alina Wiktorska
Ela Kozlowska
Anna Bethke
Malgorzata Nowak
Script:   Nikolaus Geyrhalter
Wolfgang Widerhofer
Camera:   Nikolaus Geyrhalter
Editing:   Wolfgang Widerhofer
Sound:   Andreas Hamza

Artworks

poster_3000.jpg

Szenenbilder

p01.jpg p02.jpg
p05.jpg p03.jpg
p04.jpg p06.jpg

produktion & release

Release CH-D: 22.05.2008
Release CH-F: 16.04.2008
Release CH-I: 18.04.2008
Produktion: Germany / Austria, 2005
Duration: 92min.
SUISA: 1006.758
Genre: Dokumentation
Official Link

Verleiher

MovieBiz
Bachweg 18
9631 Ulisbach
http://www.moviebizfilms.com/

 


Synopsis

Willkommen in der Welt der industriellen Nahrungsmittelproduktion und der High-Tech-Landwirtschaft! Zum Rhythmus von Fliessbändern und riesigen Maschinen gibt der Film kommentarlos Einsicht in die Orte, an denen Nahrungsmittel in Europa produziert werden: Monumentale Räume, surreale Land-schaften und bizarre Klänge — eine kühle industrielle Umgebung, die wenig Raum für Individualität lässt. Menschen, Tiere, Pflanzen und Maschinen erfüllen die Funktion, die ihnen die Logistik dieses Systems zuschreibt, auf dem der Lebensstandard unserer Gesellschaft aufbaut. UNSER TÄGLICH BROT ist ein Bildermahl im Breitwandformat, das nicht immer leicht verdaulich ist — und an dem wir alle Anteil haben. Eine pure, detailgenaue Filmerfahrung, die dem Publikum Raum für eigene Erkenntnisse lässt.

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit



   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J
Keine Vorstellungen für diese Einstellungen!

      << zurück



Details

Titelvarianten:
Unser täglich Brot
Text: © 2021 MovieBiz
Bilder: © 2021 MovieBiz




 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J