sourcedesfemmes
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

The Cut

Ein Film von Fatih Akin

artworks
  ArtworkDE.jpgArtworkFR.jpg
stills
  _9674E5CC-61C2-4A17-9FB5509848F6C40F.jpg_72AA5C26-A815-4143-B26C88BB1E9395F6.jpg_7328FF58-E577-433B-BDD9632BF5D0D5CD.jpg_0899FCFC-554A-4B4F-9A4A2EBFC8E8B8DF.jpg_7F3F75DF-0925-407B-8C3574A3F7B8F3CD.jpg_9C9688B3-292B-46C5-9BA7A46873B7C86D.jpg_9E8464A3-6F5A-4FF5-8A8FBEF1F1C5BD91.jpg_A3649665-B10F-4395-A9294D1714F4382D.jpg_AA0D706B-5C84-4DFE-B446C1291F4FEE8E.jpg_CB9D68C8-FB08-4C1E-9781EE158DCEE214.jpg_E7AAC408-A814-45F2-85A176E749F3A9BF.jpg_E837AF81-632F-4F7E-AB0EF9F08795A5E0.jpg_E9767C04-C559-4E09-886DFE320A62AA75.jpg_FDF9E17A-EBC0-4735-B89766728529DBD9.jpg_2864B12E-C832-4198-A5526ED49435EF17.jpg_22A38237-491E-4A16-A8545CFB9F5EEDC8.jpg_2392BE37-6012-40FE-85C50398A1D8F656.jpg_239A9E06-8509-4D94-91C3A1117DB2FF3D.jpg_0B8DB90B-5A5E-43B0-8AC2E0EF743404E3.jpg_2BE01851-11C5-4451-8B5F7E4E4CA09ABB.jpg_39601440-3017-4A45-8C23F28B29479448.jpg_61ACFDCA-461C-4F33-BCCAD5AAD13AFAB8.jpg_66DB13D1-167B-4A2B-BA80EB7DFD13D584.jpg_1D604889-5D3C-4F44-96478683FB221AC8.jpg

Trailer

TRAILER 1
25.07.2014

Cast & Crew

Director:   Fatih Akin
Producer:   Fatih Akin
Karl Baumgartner
Reinhard Brundig
Fabienne Vonier
Cast:   Tahar Rahim
George Georgiou
Makram Khoury
Akin Gazi
Lara Heller
Numan Acar
Dustin MacDougall
Script:   Fatih Akin
Camera:   Rainer Klausmann
Editing:   Andrew Bird
Sound:   Malte Bieler
Jean-Paul Mugel
Kai Storck
Music:   Alexander Hacke
Production Design:   Allan Starski

suchen/bestellen

      find dvd at soundmedia find dvd at soundmedia

Artworks

ArtworkDE.jpg ArtworkFR.jpg

Szenenbilder

_9674E5CC-61C2-4A17-9FB5509848F6C40F.jpg _72AA5C26-A815-4143-B26C88BB1E9395F6.jpg
_7328FF58-E577-433B-BDD9632BF5D0D5CD.jpg _0899FCFC-554A-4B4F-9A4A2EBFC8E8B8DF.jpg
_7F3F75DF-0925-407B-8C3574A3F7B8F3CD.jpg _9C9688B3-292B-46C5-9BA7A46873B7C86D.jpg
_9E8464A3-6F5A-4FF5-8A8FBEF1F1C5BD91.jpg _A3649665-B10F-4395-A9294D1714F4382D.jpg
_AA0D706B-5C84-4DFE-B446C1291F4FEE8E.jpg _CB9D68C8-FB08-4C1E-9781EE158DCEE214.jpg
_E7AAC408-A814-45F2-85A176E749F3A9BF.jpg _E837AF81-632F-4F7E-AB0EF9F08795A5E0.jpg
_E9767C04-C559-4E09-886DFE320A62AA75.jpg _FDF9E17A-EBC0-4735-B89766728529DBD9.jpg
_2864B12E-C832-4198-A5526ED49435EF17.jpg _22A38237-491E-4A16-A8545CFB9F5EEDC8.jpg
_2392BE37-6012-40FE-85C50398A1D8F656.jpg _239A9E06-8509-4D94-91C3A1117DB2FF3D.jpg
_0B8DB90B-5A5E-43B0-8AC2E0EF743404E3.jpg _2BE01851-11C5-4451-8B5F7E4E4CA09ABB.jpg
_39601440-3017-4A45-8C23F28B29479448.jpg _61ACFDCA-461C-4F33-BCCAD5AAD13AFAB8.jpg
_66DB13D1-167B-4A2B-BA80EB7DFD13D584.jpg _1D604889-5D3C-4F44-96478683FB221AC8.jpg

produktion & release

Release CH-D: 16.10.2014
Release CH-I: 23.04.2015
Produktion: Germany, 2014
Duration: 138min.
SUISA: 1010.175
Gesetzliches Alter: 14/12 J
Empfohlenes Alter: 14 J
Genre: Drama, Historisch

Verleiher

Pathé Films AG
Neugasse 6
8005 Zürich
http://www.pathefilms.ch/

Vertrieb DVD

20th Century Fox
DVD-Release: 08.04.2015

 


Synopsis

Mardin, 1915: Eines Nachts treibt die türkische Gendarmerie alle armenischen Männer zusammen. Auch der junge Schmied Nazaret Manoogian wird von seiner Familie getrennt. Nachdem es ihm gelingt, den Horror des Völkermordes zu überleben, erreicht ihn Jahre später die Nachricht, dass auch seine Zwillingstöchter am Leben sind. Besessen von dem Gedanken, sie wiederzufinden, folgt er ihren Spuren. Sie führen ihn von den Wüsten Mesopotamiens über Havanna bis in die kargen, einsamen Prärien North Dakotas. Auf seiner Odyssee begegnet er den unterschiedlichsten Menschen: engelsgleichen und gütigen Charakteren, aber auch dem Teufel in Menschengestalt.

Mit THE CUT vollendet Fatih Akin seine Trilogie „Liebe, Tod und Teufel“. Ging es in „Gegen die Wand“ (2004) um den unbedingten Lebenswillen einer jungen Deutschtürkin, die erleben muss, dass zwischen Schmerz und Liebe oft nur eine Haaresbreite liegt, so erzählte „Auf der anderen Seite“ (2007) die Geschichte von sechs Menschen, deren Wege sich kreuzen, ohne sich zu berühren. Erst der Tod führt sie zusammen. THE CUT widmet sich nun dem „Teufel“. Der Film handelt vom Bösen im Menschen, davon, was wir anderen Menschen antun. Unbewusst oder willentlich, denn die Grenze zwischen Gut und Böse ist oft fliessend. Auch der letzte Teil der Trilogie ist geprägt von Fatih Akins Sicht auf die Welt: „THE CUT ist ein sehr persönlicher Film geworden, der sich inhaltlich mit meinem Gewissen und formal mit meiner Liebe zum Kino auseinandersetzt“.

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit

Gesetzliches Alter: 14/12
Empfohlenes Alter: 14


Chiasso   Cinema Excelsior   Fr, 19. Nov 20:30 versione originale
  14/12 J
   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J



Details

Titelvarianten:
Il Padre
La blessure
The Cut
Text: © 2021 Pathé Films AG
Bilder: © 2021 Pathé Films AG


DVD-Infos

Sprachen Ton:   Armenian, Deutsch, English
Sprachen Video / Untertitel:   Deutsch

4 Title Sets / 2 Menues
komplettes tracklisting...

 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J