rango
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

The Brain

Ein Film von Jean-Stéphane Bron

artworks
  2BFFCCAC-5056-804E-04131E674E4EE4FF.jpg2C071417-5056-804E-04A80D123EFFFDEE.jpg
stills
  61C2E64A-5056-804E-04821EAB6E24A866.jpg61CE984A-5056-804E-04A701C1730C63E4.jpg61D69C97-5056-804E-04D0B2C70768C83E.jpg6226C9BC-5056-804E-047066A5026EB418.jpg62241295-5056-804E-0446A5B86359761D.jpg62134002-5056-804E-0449145944A6EE56.jpg61F354FE-5056-804E-04BD8CFA46904CB1.jpg61EE7660-5056-804E-04876FB0D66439B6.jpg61E8C896-5056-804E-044FEF3CD090183B.jpg61E35DE1-5056-804E-04F16DF9C622B371.jpg61DE829D-5056-804E-04E8EE4C64A6CB8C.jpg61D2CA3B-5056-804E-043CDA530A2083E7.jpg61CA6593-5056-804E-045100713D909CA2.jpg

Trailer

TRAILER 1
06.01.2021
TRAILER 1 (F)
06.01.2021

Cast & Crew

Director:   Jean-Stéphane Bron

Artworks

2BFFCCAC-5056-804E-04131E674E4EE4FF.jpg 2C071417-5056-804E-04A80D123EFFFDEE.jpg

Szenenbilder

61C2E64A-5056-804E-04821EAB6E24A866.jpg 61CE984A-5056-804E-04A701C1730C63E4.jpg
61D69C97-5056-804E-04D0B2C70768C83E.jpg 6226C9BC-5056-804E-047066A5026EB418.jpg
62241295-5056-804E-0446A5B86359761D.jpg 62134002-5056-804E-0449145944A6EE56.jpg
61F354FE-5056-804E-04BD8CFA46904CB1.jpg 61EE7660-5056-804E-04876FB0D66439B6.jpg
61E8C896-5056-804E-044FEF3CD090183B.jpg 61E35DE1-5056-804E-04F16DF9C622B371.jpg
61DE829D-5056-804E-04E8EE4C64A6CB8C.jpg 61D2CA3B-5056-804E-043CDA530A2083E7.jpg
61CA6593-5056-804E-045100713D909CA2.jpg

produktion & release

Release CH-D: 26.08.2021
Release CH-F: 01.09.2021
Produktion: Switzerland, 2020
Duration: 100min.
SUISA: 1014.210
Gesetzliches Alter: 10/8 J
Empfohlenes Alter: 14 J
Genre: Dokumentation

Verleiher

Praesens Film
Münchhaldenstrasse 10
8034 Zürich
http://www.praesens.com

 


Synopsis

Ist es möglich, das menschliche Gehirn mit Computern nachzubilden? Es an Maschinen anzuschliessen? Roboter auszusenden, damit sie das Weltall besiedeln? Mit Beginn des 21. Jahrhunderts hat die Science-Fiction in den Forschungslabors Einzug gehalten. Forschungsansätze, die zum Ziel haben, die Funktionsweise des menschlichen Gehirns zu verstehen, führen zu spektakulären Fortschritten bei der Entwicklung künstlicher Intelligenz. THE BRAIN – CINQ NOUVELLES DU CERVEAU porträtiert fünf Personen, die zum Kern aktuellster wissenschaftlicher Fragen vordringen. Fünf Blickwinkel, die eine faszinierende und zugleich beunruhigende Zukunft skizzieren. Der Film beginnt mit einem Austausch zwischen einem Vater und seinem Sohn. Der Vater, Alexandre Pouget, ist der Überzeugung, die Intelligenz und das Bewusstsein könnten künstlich nachgebildet werden. Ihm gegenüber steht sein Sohn Hadrien, der sich in Oxford als junger Forscher mit KI beschäftigt und die Auswirkungen eines solchen Projekts fürchtet. In Seattle versucht Christof Koch, das Geheimnis des Bewusstseins zu lüften, während sein Hund im Sterben liegt. In München und Venedig tritt Niels Birbaumer mittels Gehirn-Computer-Interaktionen in Kontakt mit dem Bewusstsein vollständig gelähmter Patientinnen und Patienten, die am Locked-in-Syndrom leiden. In Genf träumt der junge Forscher und werdende Vater David Rudrauf davon, Maschinen durch die Entwicklung eines künstlichen Bewusstseins Leben einzuhauchen. Ganz in der Nähe, am Ufer des Genfersees, versucht die Robotik-Ingenieurin Aude Billard, eine menschliche Hand nachzubilden. Ein nicht ganz einfaches Unterfangen...

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit

Gesetzliches Alter: 10/8
Empfohlenes Alter: 14


   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J
Keine Vorstellungen für diese Einstellungen!

      << zurück



Details

Titelvarianten:
Cinq nouvelles du cerveau
The Brain – Cinq nouvelles du cerveau
Text: © 2021 Praesens Film
Bilder: © 2021 Praesens Film




 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J