jobs
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

Kinok St. Gallen

Grünbergstr. 7, Cinema in der Lokremise, 9000 St. Gallen

theater images
  exteriorlobby1view1

adresse

Grünbergstr. 7
Cinema in der Lokremise
9000 St. Gallen

071 245 80 72

www.kinok.ch / kinok@kinok.ch
[google-map]

das kino

exterior_t.jpg lobby1_t.jpg

die säle

kinokstgallen view1_t.jpg

Aktuell

Poster Ohne diese Welt Poster Une année polaire Poster Aos Teus Olhos
Poster Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm Poster Disobedience Poster The End of Meat
Poster Der Trafikant Poster Manbiki kazoku Poster Astrid
Poster Climax Poster Female Pleasure Poster Zimna wojna
Poster Impulso Poster Out of Paradise Poster Touch Me Not
Poster Todos lo saben - Everybody knows Poster Loveling Poster Cézanne - Portraits of a Life
Poster Subito - Das Sofortbild Poster Becoming Animal

 


säle & sitzplätze

Säle, Sitzplätze und Tonsysteme im Kinok St. Gallen:

Saal   Sitze   Tonsystem   Projektion   Rollstuhlgängig   Induktive Höranlage   3D
Kinok   95   SR   digital   ja   ja   nein

Saalbeschrieb

Das Kinok, 1985 gegründet, ist das grösste und wichtigste Programmkino der Ostschweiz. Das Kinok fördert das Verständnis für den Film als Kunstform und präsentiert die Vielfalt des Filmschaffens. Alle Formate und Genres kommen zur Aufführung; der Schwerpunkt liegt auf formal und inhaltlich innovativen Werken.

Einladungen an Filmschaffende ermöglichen den direkten Austausch zwischen Filmemachern und Publikum, Retrospektiven von Regisseuren und Schauspielern geben Einblick in deren Werke. Das Kinok zeichnet sich durch eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen aus den Bereichen Kultur, Bildung und Gesellschaft aus. Vorträge und musikalisch begleitete Vorführungen bereichern das Programm und sorgen für eine lebendige und anspruchsvolle Filmkultur. Täglich finden mindestens zwei Vorstellungen statt. Im Jahr werden circa 280 Filme in mehr als 1000 Vorstellungen gespielt. Das Kinok befindet sich in dem hinter dem Hauptbahnhof gelegenen Kulturzentrum Lokremise, welches am 12. September 2010 eröffnet wurde. Es vereint unter einem Dach zwei Theatersäle, unser Kino, einen Kunstraum und ein Restaurant. Die räumliche Nähe mit den benachbarten Kunstinstitutionen lädt zu spartenübergreifenden Projekten ein und wirkt sich anregend auf die Zusammenarbeit aus, die das Kinok bereits seit Jahren mit einer Vielzahl von Institutionen pflegt.

Links

www.kinok.ch

das filmprogramm des kinos

Das Programm von 15.12. bis 21.12.2018
Kinok
Ohne diese Welt Sa 12:45 Mo 16:30 Ov/d  
A Polar Year Sa 15:00 Di 20:30 Ov/d/f  
Liquid Truth Sa 17:00 Mi 16:00 Ov/d/f  
Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm Sa 18:45 Di 14:00 D  
Disobedience Sa 21:15 Di 16:30 E/d/f  
The End of Meat So 10:45 Ov/d  
Der Trafikant So 12:40 D  
Shoplifters So 15:00 Mi 20:15 Ov/d/f  
Astrid So 17:20 Ov/d/f  
Climax So 19:45 Do 21:00 Ov/d/f  
#Female Pleasure Mo 14:00 / 20:30 Do 14:30 Ov/d/f  
Cold War Mo 18:40 Fr 21:00 Ov/d/f  
Impulso Di 18:45 Sp/d/f  
Out of Paradise Mi 14:00 Ov/d/f  
Touch Me Not Mi 17:50 Ov/d/f  
Everybody Knows Do 16:30 Sp/d/f  
Loveling – Benzinho Do 19:00 Ov/d/f  
Cézanne – Portraits of a Life Fr 15:30 Ov/d  
Subito – Das Sofortbild Fr 17:15 Ov/d/e  
Becoming Animal Fr 18:50 Ov/d  
Lillifee und das Nashorn
14:20 D/d/f
 
14/12 J

 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J

Alterskategorien Zürich

<E>
ab 16 Jahren
<J/12> <J/14>
zugelassen ab 12 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 12 Jahren bzw. 14 Jahren; Vorstellungen nach 21.00 Uhr nur mit Erwachsenenbegleitung
<K/6> <K/8> <K/10>
zugelassen ab 6 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 6, 8 bzw. 10 Jahren; Erwachsenenbegleitung generell empfohlen
<SB>
zugelassen ab 4 Jahren; unter 6 Jahren Erwachsenenbegleitung obligatorisch

Vorstellungen mit Ende nach 24 h dürfen nur von Personen ab 18 J. besucht werden.