nutjob
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

Was bleibt

Home for the Weekend

artworks
  4530_29_7x42_0cm_300dpi.jpg
stills
  4515_40_0x40_0cm_300dpi.jpg4516_40_0x40_0cm_300dpi.jpg4518_16_26x9_14cm_300dpi.jpg4517_39_0x39_0cm_300dpi.jpg4519_40_0x40_0cm_300dpi.jpg4520_16_26x9_14cm_300dpi.jpg4521_16_26x9_14cm_300dpi.jpg4522_40_0x24_37cm_300dpi.jpg4524_16_26x9_14cm_300dpi.jpg

Trailer

TRAILER 1
09.07.2012

Cast & Crew

Director:   Hans-Christian Schmid
Producer:   Britta Knöller
Hans-Christian Schmid
Cast:   Lars Eidinger
Corinna Harfouch
Sebastian Zimmler
Ernst Stötzner
Picco von Groote
Egon Merten
Script:   Bernd Lange
Camera:   Bogumil Godfrejow
Editing:   Hansjörg Weissbrich
Sound:   Dirk Jacob
Music:   The Notwist
Production Design:   Christian M. Goldbeck
Costume Design:   Lisy Christl
Visual FX:   David Laubsch

suchen/bestellen

      find dvd at soundmedia find dvd at soundmedia

Artworks

4530_29_7x42_0cm_300dpi.jpg

Szenenbilder

4515_40_0x40_0cm_300dpi.jpg 4516_40_0x40_0cm_300dpi.jpg
4518_16_26x9_14cm_300dpi.jpg 4517_39_0x39_0cm_300dpi.jpg
4519_40_0x40_0cm_300dpi.jpg 4520_16_26x9_14cm_300dpi.jpg
4521_16_26x9_14cm_300dpi.jpg 4522_40_0x24_37cm_300dpi.jpg
4524_16_26x9_14cm_300dpi.jpg

produktion & release

Release CH-D: 27.09.2012
Produktion: Germany, 2012
Duration: 85min.
SUISA: 1008.928
Genre: Drama

Verleiher

Filmcoopi
Heinrichstrasse 114
8031 Zürich
http://www.filmcoopi.ch/

Vertrieb DVD

Impuls Home Entertainment
DVD-Release: 14.03.2013

 


Synopsis

Marko (Lars Eidinger) fährt mit dem kleinen Sohn von Berlin zu seinen Eltern, in ihr geschmackvoll eingerichtetes Haus im Grünen. Der Vater (Ernst Stötzner) hat seinen erfolgreichen Verlag verkauft und plant eine Studienreise. Alles scheint in schönster Ordnung. Doch dann verkündet Markos Mutter (Corinna Harfouch) völlig überraschend, dass sie die Medikamente, dank denen sie ihr Leben besser im Griff hatte, nicht mehr nimmt und nicht mehr braucht. Marko reagiert positiv auf diese Neuigkeit. Der Rest der Familie jedoch ist entsetzt und befürchtet, die Mutter könnte einen Zusammenbruch erleiden und das Leben aller aus dem Gleichgewicht bringen...

Regisseur Hans-Christian Schmid erzählt in «Was bleibt», der im Wettbewerb des renommierten Filmfestivals in Berlin gezeigt wurde, von einer Kleinfamilie, deren Gefühlskosmos durcheinander gewirbelt wird. Wie in seinen früheren Filmen «23» oder «Requiem» beweist er wiederum viel Gespür für die genaue Schilderung sozialer Milieus und menschlicher Beziehungen. «Was bleibt» ist ein kraftvoller, eindringlicher Film, der durch eine präzise und wunderbar elegante Inszenierung wie durch ein herausragendes Schauspiel-Ensemble überzeugt.

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit



   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J
Keine Vorstellungen für diese Einstellungen!

      << zurück



Details

Titelvarianten:
Un week-end en famille
Was bleibt
Text: © 2017 Filmcoopi
Bilder: © 2017 Filmcoopi


DVD-Infos

BluRay-Information:
Sprachen:  German (Dolby Digital Audio)
Subtitles:  English
German
Chapters:  1
komplettes tracklisting...


 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J

Alterskategorien Zürich

<E>
ab 16 Jahren
<J/12> <J/14>
zugelassen ab 12 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 12 Jahren bzw. 14 Jahren; Vorstellungen nach 21.00 Uhr nur mit Erwachsenenbegleitung
<K/6> <K/8> <K/10>
zugelassen ab 6 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 6, 8 bzw. 10 Jahren; Erwachsenenbegleitung generell empfohlen
<SB>
zugelassen ab 4 Jahren; unter 6 Jahren Erwachsenenbegleitung obligatorisch

Vorstellungen mit Ende nach 24 h dürfen nur von Personen ab 18 J. besucht werden.