nataleabeverlyhills
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

Royal Opera House: La Fille mal gardée

Live aus dem Royal Opera House London

artworks
  roh.jpg
stills
  6853934474_43b38bb9d3_b.jpg6892208674_c265d79b3b_b.jpg7000156245_dacdf19e1d_b.jpg6853934464_a0cd0dec9b_b.jpg6853934526_26c30f9305_b.jpg7000156191_fa80209c4d_b.jpg6853934430_9ccedba402_b.jpg6853934454_15688dff4c_b.jpg

Trailer

TRAILER 1
04.04.2014

Cast & Crew

Director:   Barry Wordsworth
Script:   Jean Dauberval
Music:   Ferdinand Hérold
John Lanchbery
Production Design:   Osbert Lancaster

Artworks

roh.jpg

Szenenbilder

6853934474_43b38bb9d3_b.jpg 6892208674_c265d79b3b_b.jpg
7000156245_dacdf19e1d_b.jpg 6853934464_a0cd0dec9b_b.jpg
6853934526_26c30f9305_b.jpg 7000156191_fa80209c4d_b.jpg
6853934430_9ccedba402_b.jpg 6853934454_15688dff4c_b.jpg

produktion & release

Release CH-D: 05.05.2015
Produktion: UK, 2015
Duration: 145min.
SUISA:
Genre: Ballett
Official Link

Verleiher

movies.ch

Referenzen

Royal Opera House: Alice's Adventure's in Wonderland
Royal Opera House: Anastasia
Royal Opera House: Andrea Chénier
Royal Opera House: A Winter’s Tale
Royal Opera House: Boris Godunov
Royal Opera House: Carmen
Royal Opera House: Così fan tutte
Royal Opera House: Der Fliegende Holländer
Royal Opera House: Die Zauberflöte
Royal Opera House: Dornröschen
Royal Opera House: Frankenstein
Royal Opera House: Giselle
Royal Opera House: Guillaume Tell
Royal Opera House: I Due Foscari
Royal Opera House: Il trovatore
Royal Opera House: Jewels
Royal Opera House: La bohème
Royal Opera House: La Bohème
Royal Opera House: La Fille mal gardée
Royal Opera House: La Traviata
Royal Opera House: L'elisir d'amore
Royal Opera House: Les Contes d’Hoffmann
Royal Opera House: Lucia di Lammermoor
Royal Opera House: Macbeth
Royal Opera House: Madame Butterfly
Royal Opera House: Manon
Royal Opera House: Norma
Royal Opera House: Otello
Royal Opera House: Rhapsody / The two Pigeons
Royal Opera House: Rigoletto
Royal Opera House: Rise and Fall of the City of Mahagonny
Royal Opera House: Swan Lake
Royal Opera House: Swan Lake
Royal Opera House: The Age of Anxiety
Royal Opera House: The Dream / Symphonic Variations / Marguerite and Armand
Royal Opera House: The Nutcracker
Royal Opera House: Tosca
Royal Opera House: Werther
Royal Opera House: Woolf Works

 


Synopsis

Frederick Ashtons letztes abendfüllendes Ballett ist eine seiner fröhlichsten Kreationen, inspiriert von seiner Liebe zu der Landschaft von Suffolk. Es basiert auf einem französischen Ballett von 1828 und John Lanchbery adaptierte Ferdinand Hérolds Original-Partitur zur musischen Untermalung. „La Fille mal gardée“ hatte durchschlagenden Erfolg bei seiner Premiere im Jahr 1960 und gehört seitdem zu den Favoriten im Repertoire des Royal Ballett. Das Stück zeigt eine von Ashtons virtuosesten Choreographien - die junge Leidenschaft von Lise und ihrem Liebhaber Colas wird dargestellt in einer Serie von energiegeladenen pas de deux. Abgerundet wird das Ballett mit einer guten Prise humoristischer Einlagen, wobei unter anderem tanzenden Hühner und mürrische Wächter auf der Bühne zu sehen sind. Hinzu kommen Osbert Lancasters farbenfrohe Entwürfe, die den robusten Charme der Inszenierung unterstreichen.

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit



   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J
Keine Vorstellungen für diese Einstellungen!

      << zurück



Details

Titelvarianten:
Ballett – Royal Opera House: La Fille mal gardée (2015)
Text: © 2017 movies.ch
Bilder: © 2017 movies.ch




 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J

Alterskategorien Zürich

<E>
ab 16 Jahren
<J/12> <J/14>
zugelassen ab 12 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 12 Jahren bzw. 14 Jahren; Vorstellungen nach 21.00 Uhr nur mit Erwachsenenbegleitung
<K/6> <K/8> <K/10>
zugelassen ab 6 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 6, 8 bzw. 10 Jahren; Erwachsenenbegleitung generell empfohlen
<SB>
zugelassen ab 4 Jahren; unter 6 Jahren Erwachsenenbegleitung obligatorisch

Vorstellungen mit Ende nach 24 h dürfen nur von Personen ab 18 J. besucht werden.