carnage
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

Rivers and Tides

Andy Goldsworthy - Working With Time

artworks
  rivers_pd.jpgnacr1Xj8tJroyVJKzPtdtgApphj.jpg
stills
  rivers_1d.jpgrivers_2d.jpgrivers_3d.jpg

Cast & Crew

Director:   Thomas Riedelsheimer
Producer:   Anndore v. Donop
Script:   Thomas Riedelsheimer
Camera:   Thomas Riedelsheimer
Editing:   Thomas Riedelsheimer

Artworks

rivers_pd.jpg nacr1Xj8tJroyVJKzPtdtgApphj.jpg

Szenenbilder

rivers_1d.jpg rivers_2d.jpg
rivers_3d.jpg

produktion & release

Release CH-D: 26.12.2002
Produktion: Germany / Finland / UK, 2001
Duration: 90min.
SUISA: 1004.055
Cat:
Genre: Dokumentation

Verleiher

Look Now!
Gasometerstr. 9
8005 Zürich
http://www.looknow.ch

 


Synopsis

Andy Goldsworthy ist weltweit bekannt durch seine faszinierenden Arbeiten mit Naturmaterialien. Eis, Steine, Blätter, Zweige, Wasser - Goldsworthy arbeitet mit dem, was er vorfindet und zumeist dort, wo er es vorfindet. Einige seiner Arbeiten bleiben in der Landschaft bestehen, andere vergehen, schmelzen, werden vom Wind verweht.

Goldsworthys Kunst mit der Natur ist meditativ und geht direkt ins Herz, sie ist dem Zen verwandt. «Goldsworthys beste Werke sind wahrer als die Natur selbst. Und drucken zugleich Bilder aus, die in unserer Seele verwurzelt sind» meint die Süddeutsche Zeitung. Für die Zeitschrift 'Natur' ist Goldsworthy «einzigartig, ein Magier, der mit den Naturkräften im Bunde ist. Er arbeitet in der Natur, mit der Natur und letztendlich auch für die Natur». Goldsworthy gilt heute - neben Richard Long - als bedeutendster Vertreter der Land-Art.

Er macht mit überraschenden und Staunen auslösenden Vorgängen in der Natur die Natur zur Künstlerin. Seine Kunst ist aussergewöhnlich - aber leise, sublim. Sie ist schön. «Wir tun der Landschaft unrecht, wenn wir sie nur schön finden, Landschaft und Natur haben auch eine dunkle Seite. Die Schönheit verweist auf die Wahrheit, die im Wesen der Dinge verborgen liegt» sagt Goldsworthy dazu. Bisher haben allein Goldsworthys Fotografien seine kurzlebigen Arbeiten in der Vergänglichkeit der Zeit festgehalten. Erstmals nun hat der Künstler erlaubt, dass ein Filmteam ihn bei seiner künstlerischen Arbeit begleitet. Regisseur Thomas Riedelsheimer beobachtet ihn im Verlauf der vier Jahreszeiten mit grosser, sozusagen elementarer Geduld bei wichtigen Arbeiten in Kanada, in den USA und in Europa. Entstanden ist ein Film, der der Versuchung, selbst Kunst machen zu wollen, nicht erliegt.

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit

   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J
Keine Vorstellungen für diese Einstellungen!

      << zurück



Details

Titelvarianten:
Rivers and Tides
Text: © 2014 Look Now!
Bilder: © 2014 Look Now!




 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J

Alterskategorien Zürich

<E>
ab 16 Jahren
<J/12> <J/14>
zugelassen ab 12 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 12 Jahren bzw. 14 Jahren; Vorstellungen nach 21.00 Uhr nur mit Erwachsenenbegleitung
<K/6> <K/8> <K/10>
zugelassen ab 6 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 6, 8 bzw. 10 Jahren; Erwachsenenbegleitung generell empfohlen
<SB>
zugelassen ab 4 Jahren; unter 6 Jahren Erwachsenenbegleitung obligatorisch

Vorstellungen mit Ende nach 24 h dürfen nur von Personen ab 18 J. besucht werden.