arthurchristmas
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

Ein neuer Anfang

Vom Regisseur von «Schritte der Achtsamkeit»

artworks
  ki_poster.jpg
stills
  ki_img1.jpgki_img2.jpgki_img3.jpg

Cast & Crew

Director:   Thomas Lüchinger
Producer:   Beat Curti
Camera:   Thomas Lüchinger
Editing:   Anja Bombelli

Artworks

ki_poster.jpg

Szenenbilder

ki_img1.jpg ki_img2.jpg
ki_img3.jpg

produktion & release

Release CH-D: 06.04.2000
Produktion: Switzerland, 2000
Duration: 90min.
SUISA:
Genre: Dokumentation

Verleiher

Columbus Film
Lagerstr. 102
8004 Zürich
http://www.columbusfilm.ch/

 


Synopsis

Auf Einladung der Buddhist Association of China und der kommunistischen Regierung besuchte im Frühling 1999 eine Delegation von 182 Personen aus 16 Nationen die nach der Zerstörung durch die Kulturrevolution wieder aufgebauten chinesischen Zenklöster. Die Reise zur Förderung des gegenseitigen Verständnisses und der Freundschaft zwischen westlichen und chinesischen Buddhisten fand unter der Leitung des in Frankreich im Exil lebenden vietnamesischen Zenmönchs und Friedensaktivisten Thich Nhat Hanh und der buddhistischen Nonne Chan Khong statt.

Im Rahmen dieses Besuchs war es erstmals seit der Gründung der Volksrepublik möglich, Einblicke in die chinesische Klosterkultur filmisch zu dokumentieren. Rituelle Gesänge, Zeremonien, die Praxis der Zenmeditation und Gespräche mit chinesischen Zenmönchen, -Nonnen und -Äbten geben Zeugnis von einer wiederaufblühenden jahrtausendalten spirituellen Tradition, wie sie uns bis heute im Westen weitgehend unbekannt ist. Der Film dokumentiert das Zusammentreffen verschiedener Traditionen, die mit verschiedenen Methoden das selbe Ziel anstreben: die Buddhaschaft oder ein erwachtes Dasein. Während die chinesischen Aebte Zen praktizieren um zur Erleuchtung zu gelangen, betont der französisch-vietnamesische Meister Thich Nhat Hanh, dass es keinen Weg zur Erleuchtung gebe: der Weg selbst - offenbar gemacht in der Kunst der Achtsamkeit - sei die Erleuchtung.

EIN NEUER ANFANG dokumentiert die Begegnung der unterschiedlichen Traditionen. Im Vordergrund steht dabei nicht die Informationsvermittlung oder Erklärung, sondern die Suche nach den Bildern, die eine innere Beteiligung, die Teilnahme am Leben und die Suche nach Öffnung beider Seiten zeigen. Werte von Leben und Tod, Mut und Anpassung, Glück und Leiden, Frieden und Gewalt und speziell Werte westlicher und chinesischer Realität werden in den subtilen Gesten aufgespürt. Schritt für Schritt findet eine Begegnung statt. Jeder Schritt zeigt aber auch das Unverständliche.

Thomas Lüchingers erster Film über Thich Nhat Hanh «Schritte der Achtsamkeit» läuft schon seit mehr als einem Jahr jeden Sonntag um 11 Uhr im Kino Uto und hatte bereits mehr als 37'000 Zuschauer!

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit



   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J
Keine Vorstellungen für diese Einstellungen!

      << zurück



Details

Titelvarianten:
Ein neuer Anfang
Text: © 2017 Columbus Film
Bilder: © 2017 Columbus Film




 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J

Alterskategorien Zürich

<E>
ab 16 Jahren
<J/12> <J/14>
zugelassen ab 12 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 12 Jahren bzw. 14 Jahren; Vorstellungen nach 21.00 Uhr nur mit Erwachsenenbegleitung
<K/6> <K/8> <K/10>
zugelassen ab 6 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 6, 8 bzw. 10 Jahren; Erwachsenenbegleitung generell empfohlen
<SB>
zugelassen ab 4 Jahren; unter 6 Jahren Erwachsenenbegleitung obligatorisch

Vorstellungen mit Ende nach 24 h dürfen nur von Personen ab 18 J. besucht werden.