trance
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

Le mystère Henri Pick

Ein Film von Rémi Bezançon

artworks
  HenriPick_70x100_web.jpgMystereHenriPick_70x100.jpg
stills
  LeMystereHenriPick_01.jpgLeMystereHenriPick_09.jpgLeMystereHenriPick_08.jpgLeMystereHenriPick_20.jpgLeMystereHenriPick_12.jpgLeMystereHenriPick_13.jpgLeMystereHenriPick_14.jpgLeMystereHenriPick_15.jpgLeMystereHenriPick_16.jpgLeMystereHenriPick_17.jpgLeMystereHenriPick_18.jpgLeMystereHenriPick_19.jpgLeMystereHenriPick_11.jpgLeMystereHenriPick_10.jpgLeMystereHenriPick_02.jpgLeMystereHenriPick_03.jpgLeMystereHenriPick_04.jpgLeMystereHenriPick_05.jpgLeMystereHenriPick_06.jpgLeMystereHenriPick_07.jpg

Trailer

TRAILER 1
14.01.2019

Cast & Crew

Director:   Rémi Bezançon
Producer:   Eric Altmayer
Nicolas Altmayer
Isabelle Grellat
Cast:   Fabrice Luchini
Camille Cottin
Alice Isaaz
Bastien Bouillon
Script:   Rémi Bezançon
David Foenkinos
Vanessa Portal
Camera:   Antoine Monod
Editing:   Valérie Deseine
Sound:   Marc Engels
Music:   Laurent Perez Del Mar
Visual FX:   Alain Carsoux

Artworks

HenriPick_70x100_web.jpg MystereHenriPick_70x100.jpg

Szenenbilder

LeMystereHenriPick_01.jpg LeMystereHenriPick_09.jpg
LeMystereHenriPick_08.jpg LeMystereHenriPick_20.jpg
LeMystereHenriPick_12.jpg LeMystereHenriPick_13.jpg
LeMystereHenriPick_14.jpg LeMystereHenriPick_15.jpg
LeMystereHenriPick_16.jpg LeMystereHenriPick_17.jpg
LeMystereHenriPick_18.jpg LeMystereHenriPick_19.jpg
LeMystereHenriPick_11.jpg LeMystereHenriPick_10.jpg
LeMystereHenriPick_02.jpg LeMystereHenriPick_03.jpg
LeMystereHenriPick_04.jpg LeMystereHenriPick_05.jpg
LeMystereHenriPick_06.jpg LeMystereHenriPick_07.jpg

produktion & release

Release CH-D: 16.01.2020
Release CH-F: 06.03.2019
Produktion: France, 2019
Duration: 100min.
SUISA: 1012.852
Gesetzliches Alter: 8/6 J
Empfohlenes Alter: 14 J
Genre: Komödie, Drama

Verleiher

Pathé Films AG
Neugasse 6
8005 Zürich
http://www.pathefilms.ch/

 


Synopsis

Weit im Westen Frankreichs, mitten in der Bretagne, liegt ein kleines Dorf. In der hiesigen Bibliothek werden alle Bücher verstaut, die von Verlagen und Publizisten abgelehnt wurden. Ab und zu gibt es noch idealistische Verleger, die sich diesen Werken annehmen. Genau so jemand ist Daphné (Alice Isaaz). Die aufstrebende Verlegerin entdeckt ein zu Unrecht abgewiesenes Manuskript und beschliesst kurzerhand, es zu veröffentlichen. Mit ihrer Einschätzung lag sie goldrichtig: Das Buch wird sofort zu einem Bestseller. Die Sache hat nur einen Haken: Der Autor des Werkes, Henri Pick, ist ein bretonischer Pizzabäcker und bereits seit zwei Jahren tot. Noch viel schlimmer wiegt die Tatsache, dass seine zurückgelassene Witwe behauptet, ihren Mann nie etwas schreiben gesehen zu haben, ausser, wenn er mal eine Einkaufsliste machte. Für Jean-Michel (Fabrice Luchini) stinkt die Angelegenheit zum Himmel. Der Literaturkritiker will die Sache im Namen der Literatur aufklären und herausfinden, wer der echte Autor des Erfolgsromans ist. Was er herausfindet, wird die Literaturwelt auf den Kopf stellen und ganz Paris erschüttern...

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit

Gesetzliches Alter: 8/6
Empfohlenes Alter: 14


Basel   kult.kino atelier 2   Do/Fr/Mo/Di 14:10 F/d   8/6 J
    kult.kino atelier 3   Mo 18:45 F/d   8/6 J
    kult.kino atelier 4   Mi 13:45 F/d   8/14 J
    kult.kino atelier 5   Mi 20:50 Do-So/Di 18:45 F/d   8/14 J
Bern   CineMovie 3   Do/Fr/So-Di 20:15 Sa 17:45 F/d   8/6 J
Biel   Apollo   Do/Sa-Di 18:15 F/d   8/6 J
Bienne   Apollo   Do/Sa-Di 18:15 vf   8/6 J
Schaan   Skino 1   Do/Di 18:15 F/d   8/6 J
    Skino 2   Sa 16:00 So 18:15 F/d   8/6 J
St. Gallen   Kinok   Fr 12:30 Di 16:30 Ov/d   8/6 J
Zürich   Arthouse Movie 1   Mi 13:40 / 18:20 / 20:30 Do-Di 20:25 So 11:25 F/d   8/14 J
    Arthouse Movie 2   Do-Di 15:45 F/d   8/14 J
   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J



Details

Titelvarianten:
Le mystère Henri Pick
Text: © 2020 Pathé Films AG
Bilder: © 2020 Pathé Films AG




 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J