turbo
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

Mary and Max

Ein Film von Adam Elliot

artworks
  MaryAndMax_1Sh_def.jpgMaryAndMax_AfficheFneu_120x160.jpgposterIntl.jpg
stills
  2009-05-14_16-52-59_04009001_0000209.jpg2009-05-14_16-53-40_09011001_0000044.jpg2009-05-14_17-05-58_17031001_0000610.jpgMaryMax_14.jpgMaryMax_13.jpgMaryMax_12.jpgMaryMax_11.jpgMaryMax_10.jpgMaryMax_07.jpgMaryMax_05.jpg2009-05-14_17-05-25_26013001_0000046.jpg2009-05-14_16-54-29_11047003_0000050.jpg2009-05-14_16-53-22_05008001_0000046.jpg

Trailer

TRAILER 1
03.09.2009

Cast & Crew

Director:   Adam Elliot
Producer:   Melanie Coombs
Script:   Adam Elliot
Camera:   Gerald Thompson
Editing:   Bill Murphy
Sound:   Michael Carden
Music:   Dale Cornelius
Production Design:   Adam Elliot
Visual FX:   Michael Allen

suchen/bestellen

      find dvd at soundmedia find dvd at soundmedia

Artworks

MaryAndMax_1Sh_def.jpg MaryAndMax_AfficheFneu_120x160.jpg posterIntl.jpg

Szenenbilder

2009-05-14_16-52-59_04009001_0000209.jpg 2009-05-14_16-53-40_09011001_0000044.jpg
2009-05-14_17-05-58_17031001_0000610.jpg MaryMax_14.jpg
MaryMax_13.jpg MaryMax_12.jpg
MaryMax_11.jpg MaryMax_10.jpg
MaryMax_07.jpg MaryMax_05.jpg
2009-05-14_17-05-25_26013001_0000046.jpg 2009-05-14_16-54-29_11047003_0000050.jpg
2009-05-14_16-53-22_05008001_0000046.jpg

produktion & release

Release CH-D: 05.11.2009
Release CH-F: 30.09.2009
Produktion: Australia, 2009
Duration: 92min.
SUISA: 1007.415
Empfohlenes Alter: 14 J
Genre: Animation, Komödie, Drama
Official Link

Verleiher

Pathé Films AG
Neugasse 6
8005 Zürich
http://www.pathefilms.ch/

Vertrieb DVD

Warner Home Video
DVD-Release: 12.02.2010

 


Synopsis

Mary heisst das achtjährige Mädchen, das am Stadtrand von Melbourne aufwächst. Sie unterhält eine intensive Brieffreundschaft zu Max Jerry Horovitz, einem 44-jährigen schwer gestörten New Yorker, der unter anderem unter dem Asperger Syndrom leidet, einer Form des Autismus. Max hat keine Freunde, aber er hat Mary, die ihm Briefe aus einer Welt schickt, die ihm gänzlich unbekannt ist. Und Mary hat Max, den sie nach allen Dingen fragen kann, die sie gerade brennend beschäftigen:

Lieber Herr Horovitz!
Mein Name ist Mary Daisy Dinkle und ich bin acht Jahre, drei Monate und neun Tage alt. Meine Lieblingsfarbe ist Braun und mein Lieblingsessen ist süsse Kondensmilch, dicht gefolgt von Schokolade. Woher kommen in Amerika die Babys? Kommen sie aus Coladosen? In Australien werden sie von den Vätern auf dem Boden ihrer Biergläser gefunden, das sagt wenigstens mein Opa. Es wäre toll, wenn Sie zurückschreiben und mein Freund werden könnten.

Max Horovitz hat acht gleiche Trainingsanzüge im Schrank, er ist viel zu dick und findet Menschen "verwirrend". Sein Psychologe rät ihm zu einer Diät, weil der Geist nur so gesund sein könne wie der Körper. Max ist von solchen Ratschlägen wenig begeistert. Viel mehr beschäftigen ihn die Briefe, die ihm Mary aus dem fernen Australien schickt. In ihren Briefen erzählen sich Mary und Max von ihrem Lieblingscartoon, von ausgestopften Vögeln und ihrem Unbehagen gegenüber der Welt da draussen. So beginnt Mary ihrem Brieffreund Max die Welt zu erklären und umgekehrt.

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit

Empfohlenes Alter: 14


   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J
Keine Vorstellungen für diese Einstellungen!

      << zurück



Details

Titelvarianten:
Mary & Max
Mary and Max
Mary et Max
Text: © 2017 Pathé Films AG
Bilder: © 2017 Pathé Films AG


DVD-Infos

Sprachen Ton:   English, Français
Sprachen Video / Untertitel:   Deutsch

8 Title Sets / 15 Menues
komplettes tracklisting...


 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J

Alterskategorien Zürich

<E>
ab 16 Jahren
<J/12> <J/14>
zugelassen ab 12 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 12 Jahren bzw. 14 Jahren; Vorstellungen nach 21.00 Uhr nur mit Erwachsenenbegleitung
<K/6> <K/8> <K/10>
zugelassen ab 6 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 6, 8 bzw. 10 Jahren; Erwachsenenbegleitung generell empfohlen
<SB>
zugelassen ab 4 Jahren; unter 6 Jahren Erwachsenenbegleitung obligatorisch

Vorstellungen mit Ende nach 24 h dürfen nur von Personen ab 18 J. besucht werden.