whenmarniewasthere
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

Manipulation

Nichts ist wahrer als eine gute Lüge.

artworks
  Manipulation_Plakat_A4.jpg
stills
  HW_006.jpgHW_Szenenbild-037.jpgHW_Szenenbild-045.jpgmanipulation_217.jpgmanipulation_203.jpgmanipulation_204.jpgmanipulation_205.jpgmanipulation_206.jpgmanipulation_207.jpgmanipulation_208.jpgmanipulation_209.jpgmanipulation_210.jpgmanipulation_211.jpgmanipulation_212.jpgmanipulation_213.jpgmanipulation_215.jpgmanipulation_202.jpgmanipulation_112.jpgmanipulation_101-2.jpgmanipulation_102.jpgmanipulation_103.jpgmanipulation_104.jpgmanipulation_105.jpgmanipulation_107.jpgmanipulation_108.jpgmanipulation_109.jpgmanipulation_110.jpgmanipulation_111.jpg

Trailer

TRAILER 1
18.07.2012

Cast & Crew

Director:   Pascal Verdosci
Producer:   Alex Martin
Cast:   Klaus Maria Brandauer
Sebastian Koch
Script:   Alex Martin
Marion Reichert
Camera:   Krzysztof Ptak
Editing:   Alex Martin
Sound:   Carsten Schmid
Music:   Peter Philippe Weiss
Production Design:   Toni Lüdi
Costume Design:   Tanja Liebermann

suchen/bestellen

      find dvd at soundmedia find dvd at soundmedia

Artworks

Manipulation_Plakat_A4.jpg

Szenenbilder

HW_006.jpg HW_Szenenbild-037.jpg
HW_Szenenbild-045.jpg manipulation_217.jpg
manipulation_203.jpg manipulation_204.jpg
manipulation_205.jpg manipulation_206.jpg
manipulation_207.jpg manipulation_208.jpg
manipulation_209.jpg manipulation_210.jpg
manipulation_211.jpg manipulation_212.jpg
manipulation_213.jpg manipulation_215.jpg
manipulation_202.jpg manipulation_112.jpg
manipulation_101-2.jpg manipulation_102.jpg
manipulation_103.jpg manipulation_104.jpg
manipulation_105.jpg manipulation_107.jpg
manipulation_108.jpg manipulation_109.jpg
manipulation_110.jpg manipulation_111.jpg

produktion & release

Release CH-D: 03.02.2011
Produktion: Switzerland / Germany, 2011
Duration: 91min.
SUISA: 1006.801
Genre: Drama, Thriller
Official Link

Verleiher

Elite Film
Badenerstrasse 156
8026 Zürich
http://www.ascot-elite.ch/

Vertrieb DVD

Ascot Elite Home Entertainment
DVD-Release: 01.09.2011

 


Synopsis

1956. Die Zeit des Kalten Krieges. Der Schweizer Staatsschutz überwacht zehn Prozent der eigenen Bevölkerung. Als ein kompromittierendes Foto den Star-Reporter Werner Eiselin als sowjetischen Spion entlarvt, ist dieser dem Druck nicht gewachsen und nimmt sich im Verhörraum das Leben. Spezialagent Urs Rappold (Klaus Maria Brandauer) von der Antispionage-Abteilung plagen Zweifel: Waren die Fotos wirklich echt? Und warum hat der einflussreiche PR-Berater Dr. Harry Wind (Sebastian Koch) die Fotos überhaupt machen lassen? In einem gnadenlosen Katz-und-Maus-Spiel mit dem manipulativen Geschichten-Erfinder Wind realisiert Rappold, dass er selbst Teil eines Komplotts ist…

Mit „Manipulation“ wird Walter Matthias Diggelmanns Roman „Das Verhör des Harry Wind“ verfilmt - eines der bedeutendsten Schweizer Nachkriegswerke. Diggelmann war in den sechziger und siebziger Jahren neben Max Frisch und Friedrich Dürrenmatt der bekannteste Autor der Schweiz. Der Roman gibt Einblick in die Welt der politischen Public-Relations und der Massen-Manipulation. Diggelmann zeigt in schonungsloser Deutlichkeit auf, dass Geschichten wirkungsvoller sind als Beweise.

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit



   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J
Keine Vorstellungen für diese Einstellungen!

      << zurück



Details

Titelvarianten:
Manipulation
Text: © 2017 Elite Film
Bilder: © 2017 Elite Film


DVD-Infos

Sprachen Ton:   Deutsch, English, Français
Sprachen Video / Untertitel:  

13 Title Sets / 23 Menues
komplettes tracklisting...


 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J

Alterskategorien Zürich

<E>
ab 16 Jahren
<J/12> <J/14>
zugelassen ab 12 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 12 Jahren bzw. 14 Jahren; Vorstellungen nach 21.00 Uhr nur mit Erwachsenenbegleitung
<K/6> <K/8> <K/10>
zugelassen ab 6 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 6, 8 bzw. 10 Jahren; Erwachsenenbegleitung generell empfohlen
<SB>
zugelassen ab 4 Jahren; unter 6 Jahren Erwachsenenbegleitung obligatorisch

Vorstellungen mit Ende nach 24 h dürfen nur von Personen ab 18 J. besucht werden.