italien
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

Le malizie di Venere

Venus im Pelz

artworks
  malizie-di-venere-le-676.jpguntitled.jpgla-locandina-di-venere-in-pell.jpg
stills
  33.jpg01.jpg02.jpgmalizie6ji1.jpgvenus3la8.jpg6874_FRA.jpg

Cast & Crew

Director:   Massimo Dallamano
Producer:   Luggi Waldleitner
Cast:   Laura Antonelli
Régis Vallée
Loren Ewing
Renate Kasché
Script:   Leopold von Sacher-Masoch
Fabio Massimo
Camera:   Sergio D'Offizi
Music:   Gianfranco Reverberi

suchen/bestellen

      find dvd at soundmedia find dvd at soundmedia

Artworks

malizie-di-venere-le-676.jpg untitled.jpg la-locandina-di-venere-in-pell.jpg

Szenenbilder

33.jpg 01.jpg
02.jpg malizie6ji1.jpg
venus3la8.jpg 6874_FRA.jpg

produktion & release

Produktion: West Germany / Switzerland / Italy, 1969
Duration: 83min.
SUISA:
Genre: Drama

Verleiher

-ohne-

Referenzen

Le malizie di Venere
La Vénus à la fourrure

Vertrieb DVD

Impuls Home Entertainment
DVD-Release: 20.11.2013

 


Synopsis

Nach einem ersten Treffen mit der wunderschönen Wanda entschliesst sich Severin diese heimlich zu verfolgen und beobachten. Nachdem er sie beim Sex mit Fremden, beim Duschen und beim Masturbieren beobachtet hat, entwickelt sich zwischen den beiden eine Femdom-Beziehung. Als sie ihn endlich verstösst, tröstet er sich mit Hausmädchen Gracia, während Wanda sich mit dem debilen Bruno einlässt. Severin, von Bruno allzu sehr gedemütigt, will seinen Frust an einer Prostituierten ausleben, die sich aber als Wanda zu erkennen gibt. Am Ende verfällt Severin dem Wahnsinn, weil er das Leiden, das er sich wünscht, nicht ertragen kann.

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit



   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J
Keine Vorstellungen für diese Einstellungen!

      << zurück



Details

Titelvarianten:
Le malizie di Venere
Text: © 2017 -ohne-
Bilder: © 2017 -ohne-


DVD-Infos

Sprachen Ton:   Deutsch
Sprachen Video / Untertitel:  

9 Title Sets / 11 Menues
komplettes tracklisting...


 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J

Alterskategorien Zürich

<E>
ab 16 Jahren
<J/12> <J/14>
zugelassen ab 12 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 12 Jahren bzw. 14 Jahren; Vorstellungen nach 21.00 Uhr nur mit Erwachsenenbegleitung
<K/6> <K/8> <K/10>
zugelassen ab 6 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 6, 8 bzw. 10 Jahren; Erwachsenenbegleitung generell empfohlen
<SB>
zugelassen ab 4 Jahren; unter 6 Jahren Erwachsenenbegleitung obligatorisch

Vorstellungen mit Ende nach 24 h dürfen nur von Personen ab 18 J. besucht werden.