letsmakemoney
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

Loved

There's A fine line between Love and Abuse thet only Loved know

artworks
  ki_poster.jpg
stills
  ki_img1.jpgki_img2.jpgki_img3.jpg

Cast & Crew

Director:   Erin Dignam
Producer:   Philippe Caland
Sean Penn
Cast:   William Hurt
Robin Wright Penn
Amy Madigan
Sean Penn
Joanna Cassidy
Jennifer Rubin
Anthony Lucero
Script:   Erin Dignam
Camera:   Reynaldo Villalobos
Editing:   Gillian Hutshing
Music:   David Baerwald
Production Design:   Barry Robison

Artworks

ki_poster.jpg

Szenenbilder

ki_img1.jpg ki_img2.jpg
ki_img3.jpg

produktion & release

Release CH-D: 26.06.1998
Release CH-F: 01.07.1998
Produktion: USA, 1997
Duration: 109min.
SUISA: 1000.647
Genre: Drama, Thriller

Verleiher

Rialto Film
Neugasse 6
8005 Zürich

 


Synopsis

Es beginnt mit einem Todesfall. Eine junge Frau torkelt während einer handgreiflichen Auseinandersetzung mit einem Mann auf eine dicht befahrene Strasse, wird von einem Auto erfasst und stirbt.

Unklar ist zunächst ob es sich um Selbstmord, fahrlässige oder gar vorsätzliche Tötung handelt. Der ermittelnde Bezirksanwalt K.D. Dietrickson (William Hurt) ist jedenfalls überzeugt, dass mehr dahinter steckt. Er macht den Ehemann der Toten ausfindig und erfährt, dass dieser früher Frauen verprügelt und misshandelt hat.

Die erste Freundin malträtierte er derart, dass sie wegen der Verletzungen ihre vielversprechende Laufbahn als Sportschwimmerin aufgeben musste. Die zweite Frau prügelte er in den Rollstuhl und die letzte ist nun tot.

Dietrickson glaubt, dass der Mann schuld am Tod der überfahrenen Frau ist und will ihn hinter Gitter bringen. Er sucht dessen erste Lebensgefährtin Hedda (Robin Wright) auf. Dietrickson versucht, sie zu überreden, gegen ihren einstigen Freund auszusagen. Nach langem Zögern willigt sie ein. Dies hat jedoch ungewollte Auswirkungen auf Heddas Leben. Sie gerät in einen Strudel heftiger Gefühle. Die mühsam verdrängte Vergangenheit holt sie jäh ein. Doch: K.D. Dietrickson steht Hedda bei und gewinnt nach und nach ihr Vertrauen...

Mit 'Loved', ihrem zweiten Film, tastet sich die Regisseurin Erin Dignam behutsam an ein schwieriges Thema heran. Sie wirft Fragen auf, gibt aber keine vorgefertigten Anworten. Vielmehr zeichnet sie die einzelnen Charaktere in uneinvorgenommener Weise und überlässt es dem Zuschauer, ein Urteil zu fällen. 'Loved' ist eine Liebesgeschichte, zeigt, wie Liebe zerstörerische aber auch heilsame Kräfte auslösen kann.

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit



   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J
Keine Vorstellungen für diese Einstellungen!

      << zurück



Details

Titelvarianten:
Loved
Text: © 2017 Rialto Film
Bilder: © 2017 Rialto Film




 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J

Alterskategorien Zürich

<E>
ab 16 Jahren
<J/12> <J/14>
zugelassen ab 12 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 12 Jahren bzw. 14 Jahren; Vorstellungen nach 21.00 Uhr nur mit Erwachsenenbegleitung
<K/6> <K/8> <K/10>
zugelassen ab 6 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 6, 8 bzw. 10 Jahren; Erwachsenenbegleitung generell empfohlen
<SB>
zugelassen ab 4 Jahren; unter 6 Jahren Erwachsenenbegleitung obligatorisch

Vorstellungen mit Ende nach 24 h dürfen nur von Personen ab 18 J. besucht werden.