pretatout
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

Das Leben drehen

My Life as a Film : How My Father Tried to Capture Happiness

artworks
  5867_35_47x50_67cm_300dpi.jpg
stills
  5869_21_39x15_65cm_300dpi.jpg5870_21_44x15_65cm_300dpi.jpg5871_21_67x15_7cm_300dpi.jpg5868_28_45x16_0cm_300dpi.jpg5872_30_87x21_0cm_300dpi.jpg

Trailer

TRAILER 1
11.04.2016

Cast & Crew

Director:   Eva Vitija
Producer:   Daniel Howald
Chantal Millès
Cast:   Cornelia Bernoulli
Claudia Freund
Antoinette Poli
Dominique Scheidegger
Kaspar Scheidegger
Script:   Eva Vitija
Camera:   Stefan Dux
Editing:   Natascha Cartolaro
Fabian Kaiser
Music:   Christian Garcia-Gaucher

suchen/bestellen

      find dvd at soundmedia find dvd at soundmedia

Artworks

5867_35_47x50_67cm_300dpi.jpg

Szenenbilder

5869_21_39x15_65cm_300dpi.jpg 5870_21_44x15_65cm_300dpi.jpg
5871_21_67x15_7cm_300dpi.jpg 5868_28_45x16_0cm_300dpi.jpg
5872_30_87x21_0cm_300dpi.jpg

produktion & release

Release CH-D: 05.05.2016
Produktion: Switzerland, 2015
Duration: 77min.
SUISA: 1011.186
Gesetzliches Alter: 14/12 J
Empfohlenes Alter: 14 J
Genre: Dokumentation

Verleiher

Filmcoopi
Heinrichstrasse 114
8031 Zürich
http://www.filmcoopi.ch/

Vertrieb DVD

Impuls Home Entertainment
DVD-Release: 20.10.2016

 


Synopsis

Als Eva Vitija volljährig wurde, bekam sie von ihrem Vater einen abendfüllenden Film über ihr bisheriges Leben. Er hätte ihr kein schlimmeres Geschenk machen können. Denn der Vater und Filmemacher Joschy Scheidegger dokumentierte seine Familie obsessiv. Und Tochter Eva hatte immer vergeblich versucht, seiner Kamera zu entkommen. Erst sein Tod bewog sie dazu, nicht nur sein riesiges Filmarchiv, sondern auch seine Kamera zu übernehmen. Sie tat, was ihr zuvor im Traum nicht eingefallen wäre: Sie drehte einen Film über das Leben ihres Vaters.
Mutig hat sich Drehbuchautorin Eva Vitija auf eine persönliche Spurensuche begeben und überraschende Wahrheiten hinter den Bildern ihrer glücklichen Familie gefunden. Damit hat sie den Hauptpreis der Solothurner Filmtage gewonnen. «Das Leben drehen» ist ein spannender und aufwühlender Debütfilm, der universelle Themen anspricht und sich nicht scheut, die kleinen und grossen Mängel des Lebens zu porträtieren, die uns menschlich machen. Eine liebevolle Familien-Geschichte über das Filmen und den Versuch, das Leben festzuhalten.

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit

Gesetzliches Alter: 14/12
Empfohlenes Alter: 14


   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J
Keine Vorstellungen für diese Einstellungen!

      << zurück



Details

Titelvarianten:
Das Leben drehen – Wie mein Vater versuchte, das Glück festzuhalten
Text: © 2017 Filmcoopi
Bilder: © 2017 Filmcoopi


DVD-Infos

Sprachen Ton:   Deutsch
Sprachen Video / Untertitel:   Deutsch, English

24 Title Sets / 19 Menues
komplettes tracklisting...


 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J

Alterskategorien Zürich

<E>
ab 16 Jahren
<J/12> <J/14>
zugelassen ab 12 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 12 Jahren bzw. 14 Jahren; Vorstellungen nach 21.00 Uhr nur mit Erwachsenenbegleitung
<K/6> <K/8> <K/10>
zugelassen ab 6 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 6, 8 bzw. 10 Jahren; Erwachsenenbegleitung generell empfohlen
<SB>
zugelassen ab 4 Jahren; unter 6 Jahren Erwachsenenbegleitung obligatorisch

Vorstellungen mit Ende nach 24 h dürfen nur von Personen ab 18 J. besucht werden.