robinhood
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

Der Klang der Stimme

Ein Film von Bernard Weber

artworks
  KLangDer-Stimme_vorschau.jpg
stills
  Andy_Cully_Jazz.jpgGeorgia_Brown__Matthias_E..jpgMiriam_H._Stimmeditation_Backofhead.jpgStimmmeditation.jpgRegula_Tram_Torino.jpgRegula__Ramon_Vargas.jpgRegula__Kerze.jpgOftheVoice.jpgNadjaRaess.jpgMiriam_Tram.jpgMatthias_Echternach_Screen.jpgKatan_Hiviya__Andreas_S..jpg

Cast & Crew

Director:   Bernard Weber
Producer:   Bernard Weber
Script:   Bernard Weber
Camera:   Pierre Mennel
Bernard Weber
Editing:   Stefan Kälin
Dave D. Leins

Artworks

KLangDer-Stimme_vorschau.jpg

Szenenbilder

Andy_Cully_Jazz.jpg Georgia_Brown__Matthias_E..jpg
Miriam_H._Stimmeditation_Backofhead.jpg Stimmmeditation.jpg
Regula_Tram_Torino.jpg Regula__Ramon_Vargas.jpg
Regula__Kerze.jpg OftheVoice.jpg
NadjaRaess.jpg Miriam_Tram.jpg
Matthias_Echternach_Screen.jpg Katan_Hiviya__Andreas_S..jpg

produktion & release

Release CH-D: 08.02.2018
Produktion: Switzerland, 2018
Duration: 82min.
SUISA: 1012.233
Genre: Dokumentation

Verleiher

Xenix Filmdistribution GmbH
Langstrasse 64
8004 Zürich
http://www.xenixfilm.ch/

 


Synopsis

Der Klang der Stimme erzählt von vier Menschen, die mit Leidenschaft die Grenzen der menschlichen Stimme neu ausloten. Andreas Schaerer experimentiert mit seiner Stimme um Klänge zu finden, die ihn bei Live Auftritten verwandeln. Die Sopranistin Regula Mühlemann sucht den perfekten 360-Gradrundum- Klang, der frei im ganzen Raum schwebt. Matthias Echternach forscht mit ausgeklügelten wissenschaftlichen Methoden nach dem Geheimnis der Stimme. Und Miriam Helle begleitet mit unkonventionellen Klängen Menschen auf dem Weg zu sich selbst.
Eine filmische Annäherung an die transzendente Wirkung der menschlichen Stimme.

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit



   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J
Keine Vorstellungen für diese Einstellungen!

      << zurück



Details

Titelvarianten:
Der Klang der Stimme
Text: © 2017 Xenix Filmdistribution GmbH
Bilder: © 2017 Xenix Filmdistribution GmbH




 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J

Alterskategorien Zürich

<E>
ab 16 Jahren
<J/12> <J/14>
zugelassen ab 12 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 12 Jahren bzw. 14 Jahren; Vorstellungen nach 21.00 Uhr nur mit Erwachsenenbegleitung
<K/6> <K/8> <K/10>
zugelassen ab 6 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 6, 8 bzw. 10 Jahren; Erwachsenenbegleitung generell empfohlen
<SB>
zugelassen ab 4 Jahren; unter 6 Jahren Erwachsenenbegleitung obligatorisch

Vorstellungen mit Ende nach 24 h dürfen nur von Personen ab 18 J. besucht werden.