revolutionaryroad
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

Innocence of Memories

Ein Film von Grant Gee

artworks
  InnocenceOfMemories_Flyer_Page_1.jpg
stills
  innocence_01.jpginnocence_02.jpginnocence_05.jpginnocence_00.jpginnocence_03.jpginnocence_04.jpg

Cast & Crew

Director:   Grant Gee
Producer:   Keith Griffiths
Janine Marmot
Cast:   Pandora Colin
Mehmet Ergen
Script:   Grant Gee
Orhan Pamuk
Editing:   Jerry Chater
Sound:   Ken Galvin
Music:   Leyland Kirkby

Artworks

InnocenceOfMemories_Flyer_Page_1.jpg

Szenenbilder

innocence_01.jpg innocence_02.jpg
innocence_05.jpg innocence_00.jpg
innocence_03.jpg innocence_04.jpg

produktion & release

Release CH-D: 11.08.2016
Produktion: Turkey, 2015
Duration: 97min.
SUISA: 1011.251
Gesetzliches Alter: 16/14 J
Empfohlenes Alter: 16 J
Genre: Dokumentation

Verleiher

trigon-film
Limmatauweg 9
5408 Ennetbaden
http://www.trigon-film.org

 


Synopsis

In seinem grossartigen Roman «Das Museum der Unschuld» erzählt der türkische Nobelpreisträger Orhan Pamuk von einer leidenschaftlichen und unglücklichen Liebe im Istanbul der 1970er Jahre. Kemal, ein junger Mann aus der Oberschicht, verfällt der Liebe zu einer armen Verwandten - der blutjungen, naiven und wunderschönen Füsun. Was als Affäre begonnen hat, wächst sich bald zu einer Obsession aus, doch das hindert Kemal nicht daran, die Beziehung mit seiner Verlobten fortzuführen. Nach dem rauschenden Verlobungsfest lässt sich die Geliebte nicht mehr blicken. Verzweifelt erkennt Kemal, dass er Füsun über alles liebt. Doch es ist zu spät.

Orhan Pamuk erzählt in diesem Liebesroman von einer Gesellschaftsschicht der Türkei, die in vielem ganz und gar westlich scheint und doch noch traditionelle Züge trägt - ein Kontrast, der subtile Ironie erzeugt. 2012 entwirft der Schriftsteller in einem Haus in Istanbul ein Museum, das Fotos, Erinnerungsgegenstände und Dokumente versammelt, die aus der Welt des Buches stammen. Eine faszinierende, fetischistische und imaginäre Parallelwelt, die in diesem grossartigen Essay?lm noch weiter getrieben und zu einer kinematogra?schen Geschichte und Behauptung erweckt wird. Eine Art «Vertigo von Istanbul».

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit

Gesetzliches Alter: 16/14
Empfohlenes Alter: 16


   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J
Keine Vorstellungen für diese Einstellungen!

      << zurück



Details

Titelvarianten:
Innocence of Memories
Unschuld der Erinnerung
Text: © 2019 trigon-film
Bilder: © 2019 trigon-film




 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J

Alterskategorien Zürich

<E>
ab 16 Jahren
<J/12> <J/14>
zugelassen ab 12 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 12 Jahren bzw. 14 Jahren; Vorstellungen nach 21.00 Uhr nur mit Erwachsenenbegleitung
<K/6> <K/8> <K/10>
zugelassen ab 6 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 6, 8 bzw. 10 Jahren; Erwachsenenbegleitung generell empfohlen
<SB>
zugelassen ab 4 Jahren; unter 6 Jahren Erwachsenenbegleitung obligatorisch

Vorstellungen mit Ende nach 24 h dürfen nur von Personen ab 18 J. besucht werden.