guetteur
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

The House of Mirth

Gillian Anderson Eric Stoltz

artworks
  ki_poster.jpg
stills
  ki_img1.jpgki_img2.jpgki_img3.jpg

Cast & Crew

Director:   Terence Davies
Producer:   Olivia Stewart
Cast:   Gillain Anderson
Eric Stoltz
Dan Aykroyd
Eleanor Bron
Terry Kinney
Anthony LaPaglia
Laura Linney
Script:   Terence Davies
Edith Wharton (Roman)
Camera:   Remi Adefarasin B.S.C.
Editing:   Michael Parker
Music:   Adrian Johnston
Production Design:   Don Taylor

Artworks

ki_poster.jpg

Szenenbilder

ki_img1.jpg ki_img2.jpg
ki_img3.jpg

produktion & release

Release CH-D: 04.10.2001
Produktion: UK / France / Germany / USA, 2000
Duration: 140min.
SUISA: 1003.128
Cat:
Genre: Romanze, Drama

Verleiher

Rialto Film
Neugasse 6
8005 Zürich
http://www.rialto.ch/

 


Synopsis

In einer Welt von Vorurteilen, rücksichtsloser Scheinheiligkeit und sittenloser Moral stellt sich die Frage, wie weit man gehen soll, um die Liebsten zu beschützen?

Lilly Bart (Gillian Anderson) braucht für ihren aufwändigen Lebensstil und den sozialen Status, den sie gerne erreichen möchte, einen reichen Mann. Aber ihr Herz hat sie bereits an den Anwalt Lawrence Selden (Erich Stoltz) verloren, der für ihre Bedürfnisse zu wenig reich ist. Auf der Suche nach einem geeigneten Ehemann bewegt sie sich in einem spannungsgeladenen Umfeld von Betrug und Intrigen. Ihre beste Freundin pflegt ein Liebesverhältnis mit Lawrence Selden. Diese Entdeckung bringt Lilly in eine Situation, die viel Mut von ihr verlangt. Sie hat keine Wahl, sie muss eine Entscheidung treffen...

In dieser bitter-süssen Tragödie von unerwiderter Leidenschaft und Betrug gewinnt die wahre Liebe.

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit

   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J
Keine Vorstellungen für diese Einstellungen!

      << zurück



Details

Titelvarianten:
La casa della gioia – The House of Mirth
The House of Mirth
Text: © 2014 Rialto Film
Bilder: © 2014 Rialto Film




 
bottom deko


Alterskategorien ab 2013

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J

Alterskategorien Zürich

<E>
ab 16 Jahren
<J/12> <J/14>
zugelassen ab 12 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 12 Jahren bzw. 14 Jahren; Vorstellungen nach 21.00 Uhr nur mit Erwachsenenbegleitung
<K/6> <K/8> <K/10>
zugelassen ab 6 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 6, 8 bzw. 10 Jahren; Erwachsenenbegleitung generell empfohlen
<SB>
zugelassen ab 4 Jahren; unter 6 Jahren Erwachsenenbegleitung obligatorisch

Vorstellungen mit Ende nach 24 h dürfen nur von Personen ab 18 J. besucht werden.