transporter3
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

Im Haus meines Vaters sind viele Wohnungen

Ein Film von Hajo Schomerus

artworks
  poster.jpg
stills
  02_vater_afrayem_elorashali.jpg08_tuerwaechter_wajeeh_y_nu.jpg11_heiliges_feuers.jpg06_patriarch_theophilos_3.jpg07_pater_robert_jauch.jpg09_schluesselverwahrer_abdi.jpg10_die_tuerleiter_der_grabe.jpg04_vater_samuel_aghoyan.jpg03_bruder_jayaseelan.jpg12_armenische-_lithurgie.jpg05_abuna_gebreselassie_tesf.jpg13_palmsonntag_feierlichkei.jpg01_die_grabeskirche_in_jeru.jpg

Cast & Crew

Director:   Hajo Schomerus
Producer:   Marcelo Busse
Cast:   Samuel Aghoyan
Afrayem Elorashalimy
Tesfa Gebreselassie
Robert Jauch
Brother Jayaseelan
Abdilkadr Joudeh
Wajeeh Nuseibeh
Father Theophilos
Script:   Hajo Schomerus
Editing:   Daniela Grosch

suchen/bestellen

      find dvd at soundmedia find dvd at soundmedia

Artworks

poster.jpg

Szenenbilder

02_vater_afrayem_elorashali.jpg 08_tuerwaechter_wajeeh_y_nu.jpg
11_heiliges_feuers.jpg 06_patriarch_theophilos_3.jpg
07_pater_robert_jauch.jpg 09_schluesselverwahrer_abdi.jpg
10_die_tuerleiter_der_grabe.jpg 04_vater_samuel_aghoyan.jpg
03_bruder_jayaseelan.jpg 12_armenische-_lithurgie.jpg
05_abuna_gebreselassie_tesf.jpg 13_palmsonntag_feierlichkei.jpg
01_die_grabeskirche_in_jeru.jpg

produktion & release

Release CH-D: 01.04.2010
Release CH-F: 01.06.2011
Release CH-I: 15.04.2011
Produktion: Germany / Switzerland, 2010
Duration: 89min.
SUISA: 1007.864
Genre: Dokumentation

Verleiher

Columbus Film
Lagerstr. 102
8004 Zürich
http://www.columbusfilm.ch/

Vertrieb DVD

Praesens Film
DVD-Release: 15.10.2010

 


Synopsis

In der Grabeskirche in Jerusalem leben sechs christliche Konfessionen Tür an Tür unter einem Dach: griechisch-orthodoxe Christen, römisch-lateinische Franziskaner, syrische Christen, armenische Christen, äthiopische Abessinier und ägyptische Kopten. Eine muslimische Familie verwahrt den Schlüssel zur Kirche und schliesst die Haupttür morgens auf und abends wieder zu.

In diesem Status Quo befindet sich die Kirche seit der osmanischen Zeit. Die einzelnen Glaubensgemeinschaften wachen verbissen über die ihnen zugeteilten Anteile und beobachten eifersüchtig die Anderen. Die Abessinischen Christen, die ihren Platz in der eigentlichen Kirche verloren haben, quartierten sich kurzerhand auf dem Dach der Kapelle ein, die koptischen Christen, die den Haupteingang des Grabes nicht benutzen dürfen, bauten sich eine kleine Kapelle an der Rückseite der Grabkammer und die Griechisch-Orthodoxen verteidigen rauhbeinig den Vordereingang. Zu hohen Festtagen kommt es manchmal zu absurden Schlachten religiöser Leidenschaft, die Prozessionen geraten sich gegenseitig in die Quere und Gläubige aus aller Welt verkeilen sich untereinander.

Aber nachts, wenn die unfreiwillige Wohngemeinschaft in der Kirche eingeschlossen ist, beten die Mönche vor dem Grab. Dann verwandelt sich die Kirche in einen mystischen Ort der Hingabe und Sehnsucht nach erfülltem Glauben.

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit



   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J
Keine Vorstellungen für diese Einstellungen!

      << zurück



Details

Titelvarianten:
Dans la maison de mon père, il y a plusieurs demeures
Im Haus meines Vaters sind viele Wohnungen
Nella casa di mio padre ci sono molte stanze
Text: © 2017 Columbus Film
Bilder: © 2017 Columbus Film


DVD-Infos

Sprachen Ton:   Deutsch
Sprachen Video / Untertitel:   Deutsch, English, Italiano

6 Title Sets / 11 Menues
komplettes tracklisting...


 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J

Alterskategorien Zürich

<E>
ab 16 Jahren
<J/12> <J/14>
zugelassen ab 12 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 12 Jahren bzw. 14 Jahren; Vorstellungen nach 21.00 Uhr nur mit Erwachsenenbegleitung
<K/6> <K/8> <K/10>
zugelassen ab 6 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 6, 8 bzw. 10 Jahren; Erwachsenenbegleitung generell empfohlen
<SB>
zugelassen ab 4 Jahren; unter 6 Jahren Erwachsenenbegleitung obligatorisch

Vorstellungen mit Ende nach 24 h dürfen nur von Personen ab 18 J. besucht werden.