residentevil5
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

Goliath

Ein Film von Dominik Locher

artworks
  GOLIATH_70x100.jpg
stills
  6605_27_75x15_0cm_300dpi.jpg6606_33_31x18_0cm_300dpi.jpg6607_33_28x18_0cm_300dpi.jpg

Trailer

TRAILER 1
13.11.2017

Cast & Crew

Director:   Dominik Locher
Producer:   Dario Schoch
Rajko Jazbec
Cast:   Sven Schelker
Jasna Fritzi Bauer
José Barros
Script:   Dominik Locher
Ken Zumstein
Camera:   Gabriel Lobos
Editing:   Rebecca Trösch
Aurora Vögeli
Music:   Matteo Pagamici
Production Design:   Marlen Grassinger
Frederik Kunkel
Costume Design:   Laura Locher

Artworks

GOLIATH_70x100.jpg

Szenenbilder

6605_27_75x15_0cm_300dpi.jpg 6606_33_31x18_0cm_300dpi.jpg
6607_33_28x18_0cm_300dpi.jpg

produktion & release

Release CH-D: 30.11.2017
Produktion: Switzerland, 2017
Duration: 87min.
SUISA: 1012.179
Gesetzliches Alter: 14/12 J
Empfohlenes Alter: 14 J
Genre: Drama

Verleiher

Filmcoopi
Heinrichstrasse 114
8031 Zürich
http://www.filmcoopi.ch/

 


Synopsis

Zarte Gesten, verträumte Blicke: Losgekoppelt vom Rest der Welt leben David und Jessy glücklich in ihrer einfachen Zweizimmerwohnung in der Agglomeration. Doch ihre Liebe wird auf die Probe gestellt, als Jessy ungeplant schwanger wird. Bei David löst die Vorstellung, Vater zu werden, Panik aus. Als das Paar einige Tage später in der S-Bahn angegriffen wird und David seine Freundin nicht schützen kann, wächst seine Angst, als Mann nicht zu genügen. Verzweifelt beginnt der sportliche David, sich Anabolika zu spritzen und exzessiv Gewichte zu stemmen. Mit den neuen Muskeln fühlt er sich stark und souverän. Bald jedoch entwickelt er aggressive Züge und wird zur Bedrohung für Jessy und das ungeborene Kind.

«Goliath», der zweite Spielfilm von Regietalent Dominik Locher («Tempo Girl»), feierte im Wettbewerb des Locarno Festival 2017 Weltpremiere. Der Film thematisiert rasant und erbarmungslos die hochaktuelle Problematik der Suche nach einer männlichen Identität. Sven Schelker («Der Kreis») legte für seine Rolle als David 9 Kilo an Muskelmasse zu – eine physische Transformation, die sich in seiner Körperhaltung niederschlägt und dem eindringlichen Schauspiel zusätzliche Kraft verleiht. Jasna Fritzi Bauer («About a Girl») glänzt in der Rolle der kreativen Jessy, die hin- und hergerissen ist zwischen der heftigen Liebe einer jungen Frau zu ihrem Freund und dem Beschützerinstinkt einer werdenden Mutter.

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit

Gesetzliches Alter: 14/12
Empfohlenes Alter: 14


Basel   kult.kino atelier 1   So 11:45 Dialekt/f   14/12 J
    kult.kino atelier 5   Mo-Mi 14:30 Dialekt/f   14/12 J
Frauenfeld   Luna 2   So 11:00 Mo/Mi 19:30 Dialekt   14/12 J
Luzern   Bourbaki 4   Sa/So 14:30 Sa 23:00 Dialekt   14/12 J
Romanshorn   Roxy   Do, 28. Dez 20:15 Dialekt
Mi, 03. Jan 20:15 Gespräch mit dem Regisseur Dominik Locher. Dialekt
  14/12 J
St. Gallen   Kinok   Fr 21:15 Dialekt   14/12 J
Uster   Qtopia   Mo, 08. Jan 18:00 Dialekt
Di, 09. Jan 20:30 Dialekt
  14/12 J
Visp   Astoria   Mo, 15. Jan 20:30 D
  14/12 J
Zürich   Riffraff 3   Sa 23:10 Dialekt   14/12 J
    Riffraff 4   Sa-Mi 15:40 Dialekt   14/12 J
   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J



Details

Titelvarianten:
Goliath
Text: © 2017 Filmcoopi
Bilder: © 2017 Filmcoopi




 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J

Alterskategorien Zürich

<E>
ab 16 Jahren
<J/12> <J/14>
zugelassen ab 12 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 12 Jahren bzw. 14 Jahren; Vorstellungen nach 21.00 Uhr nur mit Erwachsenenbegleitung
<K/6> <K/8> <K/10>
zugelassen ab 6 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 6, 8 bzw. 10 Jahren; Erwachsenenbegleitung generell empfohlen
<SB>
zugelassen ab 4 Jahren; unter 6 Jahren Erwachsenenbegleitung obligatorisch

Vorstellungen mit Ende nach 24 h dürfen nur von Personen ab 18 J. besucht werden.