worldisbig
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

Die Fremde

Ein Film von Feo Aladag

artworks
  PH_DieFremde_2010_CH.jpg
stills
  DieFremde_Pressebild1_kekilli.jpgDieFremde_Pressebild2_schiller.jpgDieFremde_Pressebild4_tanriugen_schiller.jpgDieFremde_Pressebild3_tanriugen_kekilli.jpgDieFremde_Pressebild5_tanriuge.jpgDieFremde_Pressebild7_alabora_kekilli.jpgDieFremde_Pressebild6__lukas_kekilli.jpg

Trailer


Cast & Crew

Director:   Feo Aladag
Producer:   Feo Aladag
Züli Aladag
Julia Radke
Cast:   Sibel Kekilli
Nizam Schiller
Derya Alabora
Settar Tanriogen
Serhad Can
Almila Bagriacik
Tamer Yigit
Script:   Feo Aladag
Camera:   Judith Kaufmann
Editing:   Andrea Mertens
Sound:   Guido Zettier
Music:   Stéphane Moucha
Max Richter
Production Design:   Silke Buhr
Costume Design:   Gioia Raspé

suchen/bestellen

      find dvd at soundmedia find dvd at soundmedia

Artworks

PH_DieFremde_2010_CH.jpg

Szenenbilder

DieFremde_Pressebild1_kekilli.jpg DieFremde_Pressebild2_schiller.jpg
DieFremde_Pressebild4_tanriugen_schiller.jpg DieFremde_Pressebild3_tanriugen_kekilli.jpg
DieFremde_Pressebild5_tanriuge.jpg DieFremde_Pressebild7_alabora_kekilli.jpg
DieFremde_Pressebild6__lukas_kekilli.jpg

produktion & release

Release CH-D: 08.07.2010
Release CH-F: 27.04.2011
Produktion: Germany, 2010
Duration: 119min.
SUISA: 1008.022
Genre: Drama
Official Link

Verleiher

Stamm Film
Limmatttalstrasse 19
8049 Zürich
http://www.stammfilm.ch

Vertrieb DVD

Praesens Film
DVD-Release: 10.09.2010

 


Synopsis

„Hör auf zu träumen!“, sagt die Mutter (Derya Alabora) zu ihrer 25-jährigen Tochter Umay (Sibel Kekilli), als diese mit ihrem kleinen Sohn Cem vor der Berliner Wohnungstür ihrer Eltern steht. Umay ist aus einem unglücklichen Eheleben in Istanbul ausgebrochen und will zurück in Berlin ein selbstbestimmtes Leben führen.

Sie weiss, dass sie ihren Eltern und Geschwistern damit viel zumutet, hofft aber, dass die liebevolle Verbundenheit stärker ist als alle gesellschaftlichen Zwänge. Doch schon bald erkennt sie, dass ihre Familie die traditionellen Konventionen nicht einfach über Bord werfen kann und an der Herausforderung zu zerbrechen droht. Als die Familie beschliesst, Cem zu seinem Vater in die Türkei zurückzuschicken, um den Ruf der Familie wieder herzustellen, flieht Umay erneut und bricht alle Brücken hinter sich ab.

Umay verliebt sich in Stipe (Florian Lukas) und baut für Cem und sich ein neues Leben auf. Als sie versucht, sich wieder mit ihrer Familie zu versöhnen, erkennt sie nicht, dass es bereits zu spät dafür ist...

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit



   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J
Keine Vorstellungen für diese Einstellungen!

      << zurück



Details

Titelvarianten:
Die Fremde
L'étrangère
Text: © 2017 Stamm Film
Bilder: © 2017 Stamm Film


DVD-Infos

Sprachen Ton:   Deutsch
Sprachen Video / Untertitel:   Deutsch, English

18 Title Sets / 8 Menues
komplettes tracklisting...


 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J

Alterskategorien Zürich

<E>
ab 16 Jahren
<J/12> <J/14>
zugelassen ab 12 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 12 Jahren bzw. 14 Jahren; Vorstellungen nach 21.00 Uhr nur mit Erwachsenenbegleitung
<K/6> <K/8> <K/10>
zugelassen ab 6 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 6, 8 bzw. 10 Jahren; Erwachsenenbegleitung generell empfohlen
<SB>
zugelassen ab 4 Jahren; unter 6 Jahren Erwachsenenbegleitung obligatorisch

Vorstellungen mit Ende nach 24 h dürfen nur von Personen ab 18 J. besucht werden.