scottpilgrimvstheworld
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

L'escale

Ein Film von Kaveh Bakhtiari

artworks
  5143_21_07x29_7cm_300dpi.jpg
stills
  5122_23_11x12_42cm_300dpi.jpg5123_23_11x12_46cm_300dpi.jpg5121_26_67x14_39cm_300dpi.jpg5124_27_8x15_0cm_300dpi.jpg

Trailer

TRAILER 1
20.11.2013

Cast & Crew

Director:   Kaveh Bakhtiari
Camera:   Kaveh Bakhtiari
Editing:   Sou Abadi
Kaveh Bakhtiari
Charlotte Tourrès
Sound:   Etienne Curchod
Music:   Luc Rambo

suchen/bestellen

      find dvd at soundmedia find dvd at soundmedia

Artworks

5143_21_07x29_7cm_300dpi.jpg

Szenenbilder

5122_23_11x12_42cm_300dpi.jpg 5123_23_11x12_46cm_300dpi.jpg
5121_26_67x14_39cm_300dpi.jpg 5124_27_8x15_0cm_300dpi.jpg

produktion & release

Release CH-D: 13.02.2014
Release CH-F: 29.01.2014
Produktion: Switzerland / France, 2013
Duration: 100min.
SUISA: 1009.758
Gesetzliches Alter: 10/8 J
Empfohlenes Alter: 14 J
Genre: Dokumentation
Official Link

Verleiher

Filmcoopi
Heinrichstrasse 114
8031 Zürich
http://www.filmcoopi.ch/

Vertrieb DVD

Impuls Home Entertainment
DVD-Release: 06.11.2014

 


Synopsis

Amir, ein iranischer Einwanderer, lebt in einer bescheidenen Wohnung in Athen. Hier bietet er Männern und Frauen, die sich wie er entschieden haben, ihr Heimatland zu verlassen, Unterkunft und Verpflegung an.

Griechenland ist für sie alle nur eine Zwischenstation: Amirs Untermieter möchten so bald wie möglich in andere europäische Länder weiterreisen.

Nun warten sie auf Papiere, Kontakte oder Menschenschmuggler, denen sie ihr Schicksal anvertrauen können…

«L’Escale» ist die Geschichte einer Begegnung: Als der iranisch-schweizerische Regisseur Kaveh Bakhtiari hörte, dass sein Cousin illegal nach Griechenland eingereist war, traf er ihn in Athen. Während eines Jahres wohnte Bakhtiari mit dem Cousin und dessen Weggefährten zusammen, um den Alltag dieser couragierten, tatkräftigen Menschen mit der Kamera zu begleiten. Ein risikoreiches Unterfangen: Ausserhalb von Amirs Wohnung musste der Regisseur im Versteckten drehen, um die Aufmerksamkeit nicht auf die von ihm gefilmten, illegal in Athen weilenden Männer und Frauen zu lenken. «L’Escale» lässt uns eintauchen ins Universum der Migranten, in welchem Hoffnung, Solidarität, Angst, Heiterkeit, Mut und die Realität der «Festung Europa» aufeinandertreffen: Ein so spannender wie eindringlicher Film, nie voyeuristisch, hervorragend gemacht – ein einmaliger Blick in eine unbekannte Welt.

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit

Gesetzliches Alter: 10/8
Empfohlenes Alter: 14


   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J
Keine Vorstellungen für diese Einstellungen!

      << zurück



Details

Titelvarianten:
L'escale
Text: © 2017 Filmcoopi
Bilder: © 2017 Filmcoopi


DVD-Infos

Sprachen Ton:   Persian
Sprachen Video / Untertitel:   Deutsch, English

6 Title Sets / 8 Menues
komplettes tracklisting...


 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J

Alterskategorien Zürich

<E>
ab 16 Jahren
<J/12> <J/14>
zugelassen ab 12 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 12 Jahren bzw. 14 Jahren; Vorstellungen nach 21.00 Uhr nur mit Erwachsenenbegleitung
<K/6> <K/8> <K/10>
zugelassen ab 6 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 6, 8 bzw. 10 Jahren; Erwachsenenbegleitung generell empfohlen
<SB>
zugelassen ab 4 Jahren; unter 6 Jahren Erwachsenenbegleitung obligatorisch

Vorstellungen mit Ende nach 24 h dürfen nur von Personen ab 18 J. besucht werden.