captainphillips
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

Cidade de Deus

Ein Film von Fernando Meirelles

artworks
  ki_poster.jpg
stills
  ki_img1.jpgki_img2.jpgki_img3.jpg

Trailer

TRAILER 1
10.07.2012

Cast & Crew

Director:   Fernando Meirelles
Producer:   Andrea Barata Ribeiro
Mauricio Andrade Ramos
Cast:   Luis Otávio
Alexandre Rodrigues
Douglas Silva
Leandro Firmino da Hora
Phellipe Haagensen
Matheus Nachtergaele
Seu Jorge
Script:   Bráulio Mantovani
Camera:   César Charlone
Editing:   Daniel Rezende
Music:   Antônio Pinto
Ed Côrtes

Artworks

ki_poster.jpg

Szenenbilder

ki_img1.jpg ki_img2.jpg
ki_img3.jpg

produktion & release

Release CH-D: 08.05.2003
Release CH-F: 12.03.2003
Produktion: Brazil / France / USA, 2002
Duration: 130min.
SUISA: 1004.285
Genre: Crime, Drama, Thriller
Official Link

Verleiher

Frenetic Films
Lagerstr. 102
8004 Zürich
http://www.frenetic.ch/

 


Synopsis

Wächst man in der "Cidade de Deus";, der 'Stadt Gottes', einem der berüchtigsten Favelas von Rio de Janeiro, auf, ist die Kindheit früh zu Ende. Was andernorts Spiele sind, ist hier Bandenkrieg mit echten Waffen.

In dieser Umgebung kämpfen der rücksichtslose Dadinho und der schüchterne Buscapé um ihr Überleben. Der eine setzt auf Kokain-Handel, Gewalt und Raubüberfälle. Der andere hingegen träumt davon, Fotograf zu werden. Zwanzig Jahre später haben beide ihr Ziel erreicht. Buscapé ist ein erfolgreicher Fotograf. Dadinho ist nun Zé Pequeno, der gefürchtetste Drogen-Dealer Rios. In der 'Cidade de deus' ist sein Wort Gesetz.

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Paulo Lins entstand mit CIDADE DE DEUS eine Geschichte zwischen der sinnlosen Wut des Bandenlebens und der exotischen Schönheit der Copa Cabana.

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit



   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J
Keine Vorstellungen für diese Einstellungen!

      << zurück



Details

Titelvarianten:
Cidade de Deus
City of God
La cité de Dieu
Text: © 2019 Frenetic Films
Bilder: © 2019 Frenetic Films




 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J