surrogates
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

The Bridge on the River Kwai

Ein Film von David Lean

artworks
  936full-the-bridge-on-the-river-kwai-poster.jpg
stills
  bridgekwai20305.jpgbridgekwai23712.jpglarge_bridge_river_kwai_blu-ray_1x.jpg

Cast & Crew

Director:   David Lean
Producer:   Sam Spiegel
Cast:   William Holden
Alec Guinness
Jack Hawkins
Sessue Hayakawa
James Donald
Geoffrey Horne
André Morell
Peter Williams
Script:   Michael Wilson
Carl Foreman
Camera:   Jack Hildyard
Editing:   Peter Taylor
Sound:   Winston Ryder
Music:   Malcolm Arnold

suchen/bestellen

      find dvd at soundmedia find dvd at soundmedia

Artworks

936full-the-bridge-on-the-river-kwai-poster.jpg

Szenenbilder

bridgekwai20305.jpg bridgekwai23712.jpg
large_bridge_river_kwai_blu-ray_1x.jpg

produktion & release

Produktion: UK / USA, 1957
Duration: 161min.
SUISA:
Cat:
Genre: Historisch, Kriegsfilm, Drama, Abenteuer

Verleiher

-ohne-

Vertrieb DVD

Sony Pictures Home Entertainment
DVD-Release: 01.01.2010

 


Synopsis

Dieser Film porträtiert eine Gruppe britischer Kriegsgefangener in einem japanischen Kriegsgefangenenlager in Burma, die gezwungen werden, eine hölzerne Eisenbahnbrücke über den Kwai zu errichten. Der Kommandeur des gefangen genommenen Bataillons, der britische Offizier Lieutenant Colonel (Oberstleutnant) Nicholson, widersetzt sich anfangs dem Befehl, dass auch die Offiziere mitarbeiten müssen. Er beruft sich auf die zweite Genfer Konvention von 1929, die Japan allerdings nicht unterschrieben hatte.

Der japanische Lagerkommandant (Oberst) Saito droht mit Repressionen, da er die Verantwortung für die pünktliche Fertigstellung der Brücke trägt. Nicholson bemüht sich darum, dass seine Soldaten ihren Stolz und ihre Würde behalten und sich nicht wie einfache Sklavenarbeiter von den japanischen Bewachern erniedrigen lassen. Er will Saito die Überlegenheit der britischen Soldaten beweisen, indem er eine technisch aufwendigere Brücke in kürzerer Zeit errichtet, obwohl er sich bewusst sein muss, damit dem Feind zu helfen. Nicholson setzt sich schliesslich durch und die Offiziere werden von der schweren körperlichen Arbeit befreit. Die Aufgabe treibt die Soldaten zu Höchstleistungen und die Brücke wird doch noch rechtzeitig fertig. Saito muss nach der Fertigstellung indirekt die Überlegenheit der Gefangenen eingestehen.

Parallel dazu ist Commander Shears aus dem Gefängnislager geflohen. Nachdem er von den Einwohnern gepflegt wurde und sich erholt hat, wird er aber sofort wieder rekrutiert, um bei der Sprengung der Brücke mitzuhelfen, da er besondere Kenntnisse über das dortige Gebiet hat.

Die Handlung des Films endet (im Unterschied zum Buch) mit der Zerstörung der erbauten Holzbrücke durch die Alliierten, welche Nicholson zu verhindern sucht, weil die Brücke für ihn mehr geworden ist als eine Brücke für den Feind: Für ihn ist sie ein Symbol des Widerstandes und des Überlebenswillens seiner Soldaten.

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit

   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J
Keine Vorstellungen für diese Einstellungen!

      << zurück



Details

Titelvarianten:
The Bridge on the River Kwai (1957)
Text: © 2014 -ohne-
Bilder: © 2014 -ohne-


DVD-Infos

BluRay-Information:
Sprachen:  English (DTS-HD Master Audio)
French (DTS-HD Master Audio)
German (DTS-HD Master Audio)
Subtitles:  Arabic
Dutch
English
French
German
Turkish
Chapters:  16
komplettes tracklisting...


 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J

Alterskategorien Zürich

<E>
ab 16 Jahren
<J/12> <J/14>
zugelassen ab 12 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 12 Jahren bzw. 14 Jahren; Vorstellungen nach 21.00 Uhr nur mit Erwachsenenbegleitung
<K/6> <K/8> <K/10>
zugelassen ab 6 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 6, 8 bzw. 10 Jahren; Erwachsenenbegleitung generell empfohlen
<SB>
zugelassen ab 4 Jahren; unter 6 Jahren Erwachsenenbegleitung obligatorisch

Vorstellungen mit Ende nach 24 h dürfen nur von Personen ab 18 J. besucht werden.