burnafterreading
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

Bounty

Ein Film von Shyaka Kagamé

artworks
  70x100_Allemand.jpgBounty-affiche-officielle-copie.jpg
stills
  couleurs_228_1.jpgcouleurs_228_11.jpgcouleurs_228_2.jpgcouleurs_228_9.jpgcouleurs_228_13.jpgcouleurs_228_10.jpgcouleurs_228_14.jpgcouleurs_228_8.jpgcouleurs_228_7.jpgcouleurs_228_6.jpgcouleurs_228_5.jpgcouleurs_228_4.jpgcouleurs_228_3.jpgcouleurs_228_12.jpg

Trailer

TRAILER 1
08.09.2017

Cast & Crew

Director:   Shyaka Kagamé
Producer:   Florence Adam
Music:   DJ Deheb

Artworks

70x100_Allemand.jpg Bounty-affiche-officielle-copie.jpg

Szenenbilder

couleurs_228_1.jpg couleurs_228_11.jpg
couleurs_228_2.jpg couleurs_228_9.jpg
couleurs_228_13.jpg couleurs_228_10.jpg
couleurs_228_14.jpg couleurs_228_8.jpg
couleurs_228_7.jpg couleurs_228_6.jpg
couleurs_228_5.jpg couleurs_228_4.jpg
couleurs_228_3.jpg couleurs_228_12.jpg

produktion & release

Release CH-D: 14.09.2017
Release CH-F: 07.06.2017
Produktion: Switzerland, 2016
Duration: 80min.
SUISA: 1011.970
Gesetzliches Alter: 16/14 J
Empfohlenes Alter: 16 J
Genre: Dokumentation

Verleiher

JMH Distribution
Rue de la Cassarde 4
2005 Neuchâtel
http://www.jmhsa.ch

 


Synopsis

Schwarz und Schweizer: Seit einigen Jahren sind wir Zeugen einer neuen Generation, die mehr recht als schlecht diese beiden Identitäten kombiniert. Über den Alltag von fünf Personen mit sehr unterschiedlichen Profilen enthüllt sich eine «Hybrid-Kultur».
Während Bacary, Sicherheitsbeauftragter bei der SBB und Kapitän in der Schweizer Armee, der die drei Landessprachen beherrscht und die typisch schweizerische Identität für sich beansprucht, ist der junge Rili, zwischen Street Workouts und kleineren Jobs, auf der Suche nach sich selbst, obwohl er schon bald neue Verantwortungen wird übernehmen müssen.
Die ledige Mutter Winta ist in Genf aufgewachsen, vor allem aber ist sie Eritreerin geblieben. Eine Kultur, die sie ihrer zehnjährigen Tochter Ayan zu vermitteln versucht, was aber nicht immer einfach ist, denn die Augen des Kindes achten noch nicht auf ihre Hautfarbe.
Der Zürcher Jeffrey seinerseits will mit Ghana, seinem Heimatland, Geschäfte machen, kann sich aber nicht vorstellen, mit einer farbigen Frau zusammen zu sein, denn das sei «wie mit seiner eigenen Mutter auszugehen».
Die erste «afro-schweizerische» Generation wird in Europa als schwarz angesehen und als weiss in Afrika – ganz wie ein «Bounty» (ein Schokoriegel mit einer Füllung aus Kokosflocken, umhüllt von dunkler Schoggi, also: aussen schwarz und innen weiss).

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit

Gesetzliches Alter: 16/14
Empfohlenes Alter: 16


Zürich   Kosmos 4   19:00 F/d   16 J
    Kosmos 6   13:30 F/d   16 J
   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J



Details

Titelvarianten:
Bounty
Text: © 2017 JMH Distribution
Bilder: © 2017 JMH Distribution




 
bottom deko




Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J

Alterskategorien Zürich

<E>
ab 16 Jahren
<J/12> <J/14>
zugelassen ab 12 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 12 Jahren bzw. 14 Jahren; Vorstellungen nach 21.00 Uhr nur mit Erwachsenenbegleitung
<K/6> <K/8> <K/10>
zugelassen ab 6 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 6, 8 bzw. 10 Jahren; Erwachsenenbegleitung generell empfohlen
<SB>
zugelassen ab 4 Jahren; unter 6 Jahren Erwachsenenbegleitung obligatorisch

Vorstellungen mit Ende nach 24 h dürfen nur von Personen ab 18 J. besucht werden.