immortals
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

Die Beste aller Welten

Ein Film von Adrian Goiginger

artworks
  DbaW_Pl_oT_A1_FA.jpg
stills
  Die_beste_aller_Welten_Pressefoto_06.jpgDie_beste_aller_Welten_Pressefoto_14.jpgDie_beste_aller_Welten_Pressefoto_15.jpgDie_beste_aller_Welten_Pressefoto_01.jpgDie_beste_aller_Welten_Pressefoto_11.jpgDie_beste_aller_Welten_Pressefoto_10.jpgDie_beste_aller_Welten_Pressefoto_07.jpgDie_beste_aller_Welten_Pressefoto_05.jpgDie_beste_aller_Welten_Pressefoto_04.jpgDie_beste_aller_Welten_Pressefoto_17.jpg

Trailer

TRAILER 1
28.03.2018

Cast & Crew

Director:   Adrian Goiginger
Producer:   Nils Dünker
Wolfgang Ritzberger
Cast:   Verena Altenberger
Michael Pink
Michael Fuith
Jeremy Miliker
Lukas Miko
Script:   Adrian Goiginger
Camera:   Paul Sprinz
Yoshi Heimrath
Editing:   Ingrid Koller
Sound:   Bertin Molz
Music:   Dominik Wallner
Production Design:   Veronika Merlin
Costume Design:   Monika Gebauer

Artworks

DbaW_Pl_oT_A1_FA.jpg

Szenenbilder

Die_beste_aller_Welten_Pressefoto_06.jpg Die_beste_aller_Welten_Pressefoto_14.jpg
Die_beste_aller_Welten_Pressefoto_15.jpg Die_beste_aller_Welten_Pressefoto_01.jpg
Die_beste_aller_Welten_Pressefoto_11.jpg Die_beste_aller_Welten_Pressefoto_10.jpg
Die_beste_aller_Welten_Pressefoto_07.jpg Die_beste_aller_Welten_Pressefoto_05.jpg
Die_beste_aller_Welten_Pressefoto_04.jpg Die_beste_aller_Welten_Pressefoto_17.jpg

produktion & release

Release CH-D: 05.04.2018
Produktion: Austria / Germany, 2017
Duration: 100min.
SUISA: 1012.640
Gesetzliches Alter: 14/12 J
Empfohlenes Alter: 16 J
Genre: Drama

Verleiher

Spot On Distribution
Feldeggstrasse 49
8008 Zürich
http://www.spoton-distribution.com/

 


Synopsis

Adrian ist sieben und ein aufgeweckter Junge, der gern draussen spielt, wo der StadtrandSalzburgs ihm als grosses Abenteuerland erscheint. Seine Mutter Helga verbringt viel Zeit mit ihrem Sohn. Adrian geniesst das. Für ihn ist es normal, dass sie, ihr Lebensgefährte Günter und die ande-ren Freunde häufig euphorisch oder aber überaus müde sind. Denn Helga achtet sehr darauf, vor ihm zu verbergen, dass ihre Drogenabhängigkeit der Grund dafür ist.Trotzdem, auf eine ganz spezielle Art, könnte man es eine behütete Kindheit nennen: Der einfallsreiche Junge weiss sich von seiner Mutter geliebt und ist entschlossen Abenteurer zu werden. Dass Helga, ihr Lebensgefährte Günter und die Freunde, die fast täglich die mit Leintüchern abgedunkelte Wohnung bevölkern und mit denen sie ausgelassene Feste an der Salzach feiert, heroinsüchtig sind und sich in seiner Gegenwart im Rausch befinden, realisiert der Bub nicht. Denn Helga gelingt es immer wieder, ihre Welt zwischen der Zuwendung zu ihrem Sohn und ihrer Sucht auszubalancieren. So schafft sie ihm eine glückliche Kindheit, eben die beste aller Welten.Die Junkies und Dealer, die bei ihr in der Wohnung abhängen, euphorische und dann wieder todmüde Erwachsene, sind für den Jungen eine unhinter-fragte Selbstverständlichkeit, einfach Leute, mit denen er viel Spass hat.

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit

Gesetzliches Alter: 14/12
Empfohlenes Alter: 16


   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J
Keine Vorstellungen für diese Einstellungen!

      << zurück



Details

Titelvarianten:
Die Beste aller Welten
Text: © 2018 Spot On Distribution
Bilder: © 2018 Spot On Distribution




 
bottom deko




Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J

Alterskategorien Zürich

<E>
ab 16 Jahren
<J/12> <J/14>
zugelassen ab 12 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 12 Jahren bzw. 14 Jahren; Vorstellungen nach 21.00 Uhr nur mit Erwachsenenbegleitung
<K/6> <K/8> <K/10>
zugelassen ab 6 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 6, 8 bzw. 10 Jahren; Erwachsenenbegleitung generell empfohlen
<SB>
zugelassen ab 4 Jahren; unter 6 Jahren Erwachsenenbegleitung obligatorisch

Vorstellungen mit Ende nach 24 h dürfen nur von Personen ab 18 J. besucht werden.