angelique
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

Balada triste de trompeta

Ein Film von Álex de la Iglesia

artworks
  BALADA_affiche_web.jpg
stills
  BTT_2547.jpgBTT_2628.jpgBTT_438.jpgBTT_1092_klein.jpgBTT_1299_klein.jpgBTT_2673_klein.jpgBTT_2739.jpgBTT_331_klein.jpgBTT_422.jpg

Trailer


Cast & Crew

Director:   Álex de la Iglesia
Producer:   Vérane Frédiani
Gerardo Herrero
Franck Ribière
Cast:   Carlos Areces
Antonio de la Torre
Carolina Bang
Manuel Tallafé
Alejandro Tejerías
Manuel Tejada
Enrique Villén
Gracia Olayo
Script:   Álex de la Iglesia
Camera:   Kiko de la Rica
Editing:   Alejandro Lázaro
Sound:   Carlos Schmukler
Music:   Roque Baños
Costume Design:   Paco Delgado
Visual FX:   Ferran Piquer

Artworks

BALADA_affiche_web.jpg

Szenenbilder

BTT_2547.jpg BTT_2628.jpg
BTT_438.jpg BTT_1092_klein.jpg
BTT_1299_klein.jpg BTT_2673_klein.jpg
BTT_2739.jpg BTT_331_klein.jpg
BTT_422.jpg

produktion & release

Release CH-D: 11.08.2011
Release CH-F: 22.06.2011
Release CH-I: 23.03.2012
Produktion: Spain / France, 2010
Duration: 107min.
SUISA: 1008.435
Genre: Komödie, Drama, Kriegsfilm

Verleiher

Xenix Filmdistribution GmbH
Langstrasse 64
8004 Zürich
http://www.xenixfilm.ch/

 


Synopsis

Schon Javiers Vater (Santiago Segura) war Clown. Er wurde 1937 von den spanischen Faschisten mitten aus einer Vorstellung gerissen und von der Miliz zwangsrekrutiert.
Viele Jahre später, 1973, in der Francozeit versucht sich Javier (Carlos Areces) selber im gleichen Metier und heuert beim Zirkus an. Dort trifft er auf Sergio, den Star der Manege. Sergio ist ein hoch talentierter und genialer Clown, den alle Kinder lieben, der aber eine furchtbare sadistische Ader hat. Sergios wunderschöne Freundin, die Zirkusartistin Natalia (Carolina Bang), hat unter seiner krankhaften Brutalität am schmerzhaftesten zu leiden, scheint aber auch perverserweise die Bestialität des «lustigen Clowns» anziehend zu finden. Als sich Javier auf den ersten Blick hoffnungslos in Natalia verliebt, kann sie das alle nur ins Verderben stürzen. Denn es gefällt Sergio natürlich gar nicht, dass sein Gegenpart – der dicke, traurige Clown – für die schöne Natalia Gefühle hegt.
Dies ist der Anfang der Geschichte der zwei auf fürchterliche Art entstellten Clowns Javier und Sergio. Angetrieben von Wut, Verzweiflung und Begierde kämpfen sie bis auf den Tod um die Liebe der schönsten und grausamsten Frau im Zirkus.

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit



   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J
Keine Vorstellungen für diese Einstellungen!

      << zurück



Details

Titelvarianten:
Balada triste de trompeta
Ballata dell'odio e dell'amore
Text: © 2018 Xenix Filmdistribution GmbH
Bilder: © 2018 Xenix Filmdistribution GmbH




 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J

Alterskategorien Zürich

<E>
ab 16 Jahren
<J/12> <J/14>
zugelassen ab 12 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 12 Jahren bzw. 14 Jahren; Vorstellungen nach 21.00 Uhr nur mit Erwachsenenbegleitung
<K/6> <K/8> <K/10>
zugelassen ab 6 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 6, 8 bzw. 10 Jahren; Erwachsenenbegleitung generell empfohlen
<SB>
zugelassen ab 4 Jahren; unter 6 Jahren Erwachsenenbegleitung obligatorisch

Vorstellungen mit Ende nach 24 h dürfen nur von Personen ab 18 J. besucht werden.