manipulation
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

Babel

Ein Film von Alejandro González Iñárritu

artworks
  poster1.jpgposter2.jpg
stills
  Babel05.jpgBabel04.jpgBabel02.jpg3.jpgBabel12.jpgBabel13.jpgBabel14.jpgBabel15.jpgBabel16.jpgBabel17.jpgBabel18.jpgBabel19.jpgBabel20.jpgBabel11.jpgBabel10.jpgBabel09.jpg0003bbd9b484c2bbc6b2a7c9e50a4707.jpgBabel01.jpgBabel03.jpgcoh.jpgBabel06.jpgBabel07.jpgBabel08.jpg

Trailer

TRAILER 1
10.10.2008

Cast & Crew

Director:   Alejandro González Iñárritu
Producer:   Steve Golin
Jon Kilik
Cast:   Cate Blanchett
Brad Pitt
Gael García Bernal
Jamie McBride
Kôji Yakusho
Lynsey Beauchamp
Paul Terrell Clayton
Fernandez Mattos Dulce
Nathan Gamble
Script:   Guillermo Arriaga
Camera:   Rodrigo Prieto
Editing:   Douglas Crise
Stephen Mirrione
Sound:   Martín Hernández
Music:   Gustavo Santaolalla
Production Design:   Brigitte Broch
Costume Design:   Michael Wilkinson
Visual FX:   Lon Molnar

suchen/bestellen

      find dvd at soundmedia find dvd at soundmedia

Artworks

poster1.jpg poster2.jpg

Szenenbilder

Babel05.jpg Babel04.jpg
Babel02.jpg 3.jpg
Babel12.jpg Babel13.jpg
Babel14.jpg Babel15.jpg
Babel16.jpg Babel17.jpg
Babel18.jpg Babel19.jpg
Babel20.jpg Babel11.jpg
Babel10.jpg Babel09.jpg
0003bbd9b484c2bbc6b2a7c9e50a4707.jpg Babel01.jpg
Babel03.jpg coh.jpg
Babel06.jpg Babel07.jpg
Babel08.jpg

produktion & release

Release CH-D: 11.01.2007
Release CH-F: 11.10.2006
Release CH-I: 03.11.2006
Produktion: USA / Mexico, 2006
Duration: 142min.
SUISA: 1005.769
Genre: Drama

Verleiher

Pathé Films AG
Neugasse 6
8005 Zürich
http://www.pathefilms.ch/

Vertrieb DVD

Rainbow Home Entertainment
DVD-Release: 03.04.2009

 


Synopsis

Zwei marokkanische Jungen spielen mit einem Gewehr, ein Schuss löst sich. Mit einem Schlag wird das Leben von vier voneinander unabhängigen Gruppen von Menschen aus drei verschiedenen Kontinenten auf den Kopf gestellt. Darunter befinden sich ein amerikanisches Paar, ein rebellischer japanischer Teenager und sein Vater sowie ein mexikanisches Kindermädchen, das zwei amerikanische Kinder über die Grenze schmuggelt. Keiner der Fremden wird sich jemals treffen, auch wenn sie sich in diesem einen Moment so nah sind, wie Menschen nur sein können.

Mit seinem dritten Spielfilm, dem Abschluss einer Trilogie, setzt Alejandro Gonzalez Inarritu den mit "Amores Perros" und "21 Gramm" eingeschlagenen Weg fort, breitet seine typischen Geschichten über Zufälle, die Menschen vereinen und trennen, aber auf einer grösseren Leinwand aus als zuvor. Der Filmtitel ist Programm: In dem erneut von Inarritus beständigem Mitstreiter Guillermo Arriaga geschriebenen Szenario geht es diesmal um die Unfähigkeit des Menschen, miteinander in einer für alle verständlichen Sprache zu sprechen und wirklich zueinander zu finden. Brad Pitt und Cate Blanchett führen die Besetzungsliste an.

Awards

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit



   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J
Keine Vorstellungen für diese Einstellungen!

      << zurück



Details

Titelvarianten:
Babel
Lettre à mes amis restés en Belgique
Text: © 2017 Pathé Films AG
Bilder: © 2017 Pathé Films AG


DVD-Infos

Sprachen Ton:   Deutsch, English
Sprachen Video / Untertitel:   Deutsch, English

5 Title Sets / 64 Menues
komplettes tracklisting...


 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J

Alterskategorien Zürich

<E>
ab 16 Jahren
<J/12> <J/14>
zugelassen ab 12 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 12 Jahren bzw. 14 Jahren; Vorstellungen nach 21.00 Uhr nur mit Erwachsenenbegleitung
<K/6> <K/8> <K/10>
zugelassen ab 6 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 6, 8 bzw. 10 Jahren; Erwachsenenbegleitung generell empfohlen
<SB>
zugelassen ab 4 Jahren; unter 6 Jahren Erwachsenenbegleitung obligatorisch

Vorstellungen mit Ende nach 24 h dürfen nur von Personen ab 18 J. besucht werden.