exmachina
movies.ch
DE  FR  IT
top deko

Ayla: The Daughter of War

Ein Film von Can Ulkay

artworks
  Ayla-A4-300dpi.jpgDIAUzqmW0AAX3mN.jpg
stills
  MV5BODk1ZDlkN2YtMTBkZC00MzRkLT.jpgMV5BZTM3ZDc4MjAtYTkxNS00YzRlLT.jpgmaxresdefault.jpg

Trailer

TRAILER 1
12.12.2017

Cast & Crew

Director:   Can Ulkay
Producer:   Mustafa Uslu
Cast:   Çetin Tekindor
Ismail Hacioglu
Kyung-jin Lee
Kim Seol
Ali Atay
Damla Sönmez
Script:   Yigit Güralp
Camera:   Jean-Paul Seresin
Editing:   Mustafa Presheva
Music:   Fahir Atakoglu
Costume Design:   Baran Ugurlu

Artworks

Ayla-A4-300dpi.jpg DIAUzqmW0AAX3mN.jpg

Szenenbilder

MV5BODk1ZDlkN2YtMTBkZC00MzRkLT.jpg MV5BZTM3ZDc4MjAtYTkxNS00YzRlLT.jpg
maxresdefault.jpg

produktion & release

Release CH-D: 07.12.2017
Produktion: Turkey, 2017
Duration: 125min.
SUISA: 1012.473
Genre: Drama, Kriegsfilm, Historisch

Verleiher

-diverse-

 


Synopsis

Im Korea-Krieg der 1950er Jahre findet der türkische Soldat Süleyman (Ismail Hacioglu) ein halberfrorenes, elternloses Mädchen (Kim Seol) mitten im umkämpften Gebiet und nimmt sich des Kindes unter Einsatz seines Lebens an. Da er sich nicht mit der Kleinen verständigen kann, gibt er ihr den Namen Ayla und schmuggelt sie in seine Armee-Basis, um sie ausser Gefahr zu bringen.

Zwischen dem Soldaten und dem Mädchen entsteht eine enge Beziehung und selbst in dunklen Stunden bringt das Kind Freude ins Lager der türkischen Armee. Doch als der Krieg endet, muss Süleymans Brigade heimkehren. Er versucht alles, um sein Mündel mitzunehmen, muss sie letztendlich aber doch im Waisenhaus zurücklassen. Trotzdem gibt er die Hoffnung nicht auf, sie eines Tages wiederzusehen.

Aktuelle Vorstellungen

Alle Vorstellungen schweizweit



Zürich   Capitol 3   Fr-Mi 17:30 Türk/d   12 J
    Capitol 4   Fr 20:45 Türk/d   12 J
    Capitol 6   Fr 17:00 Sa-Mi 21:00 Türk/d   12 J
   
Kino bambi 14
 
14:20 D/d/f
 
14/12 J



Details

Titelvarianten:
Ayla: The Daughter of War
Text: © 2017 -diverse-
Bilder: © 2017 -diverse-




 
bottom deko


Alterskategorien

Kinder und Jugendliche können sich Filme, die eine Alterskategorie höher eingestuft sind, bis zu einer Abweichung von maximal zwei Jahren ansehen, sofern sie beim Kinobesuch von einer Person begleitet werden, welche die elterliche Sorge ausübt.

Beispiel

14/12 J
Legales Alter: 14 J
In Begleitung einer Erwachsenen Person: 12 J

Alterskategorien Zürich

<E>
ab 16 Jahren
<J/12> <J/14>
zugelassen ab 12 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 12 Jahren bzw. 14 Jahren; Vorstellungen nach 21.00 Uhr nur mit Erwachsenenbegleitung
<K/6> <K/8> <K/10>
zugelassen ab 6 Jahren; empfohlen durch die Filmkommission Zürich ab 6, 8 bzw. 10 Jahren; Erwachsenenbegleitung generell empfohlen
<SB>
zugelassen ab 4 Jahren; unter 6 Jahren Erwachsenenbegleitung obligatorisch

Vorstellungen mit Ende nach 24 h dürfen nur von Personen ab 18 J. besucht werden.